So erreichen Sie uns

Gabriele Lucke
Telefon: +49 361 5603 240

E-Mail schreiben

Landesentwicklungs­gesellschaft Thüringen mbH (LEG Thüringen)
Mainzerhofstraße 12
99084 Erfurt
Adresse in Google Maps

Perspektive Schloss Reinhardsbrunn

Ein wahres Idyll umringt von ursprünglicher Natur und rauschenden Wäldern: Das Thüringer Schloss Reinhardsbrunn mit seinen angrenzenden Parkanlagen ist ein kostbares Bau- und Kulturdenkmal von überregionaler Bedeutung. Auf derzeit verlassenem Grund treffen architektonische Pracht und historische Vielfalt aufeinander. Das weitläufige Areal inmitten des nordwestlichen Thüringer Waldes liegt zentral in Deutschlands grünem Herzen. Unweit der Residenzstadt Gotha, nur knapp 35 Kilometer Luftlinie von der Landeshauptstadt Erfurt entfernt, liegt das mondäne Anwesen im schönen Kurort Friedrichroda verortet. Der einzigartige Standort gilt als „Wiege des mittelalterlichen Thüringens“ und blickt auf eine mehr als 1.000-jährige Geschichte zurück, geprägt durch den Wandel zahlreicher Epochen seit 1085.

In einem bundesweit einmaligen Prozess ist es dem Freistaat Thüringen im Jahr 2021 gelungen, das durch Vernachlässigung in seiner Bausubstanz bedrohte Schmuckstück zu enteignen. Seitdem wird das Anwesen auf historischem Grund mit staatlichen Mitteln nutzungsneutral gesichert und saniert. Dies betrifft sowohl den denkmalgeschützten Gebäudebestand als auch die großflächigen Parkanlagen mit ihren insgesamt 15 Hektar.

Ziel ist es, in einem breit angelegten, partizipativen Findungsprozess eine nachhaltige Entwicklungsstrategie für Reinhardsbrunn zu erarbeiten. Unter aktiver Mitwirkung verschiedenster Akteur:innen aus den unterschiedlichsten Bereichen unserer Gesellschaft soll gemeinsam ein zukunftsorientiertes Nutzungskonzept entwickelt und ab 2024 umgesetzt werden.

Auftaktveranstaltung

Am Freitag, den 9. Juni 2023 trafen sich rund 60 geladene Fachexpert:innen und Interessenvertreter:innen im AHORN Berghotel Friedrichroda. Im Rahmen einer Expertentagung wurden die weiteren Schritte im zukünftigen Nutzungsfindungsprozess für Schloss Reinhardsbrunn umfassend diskutiert, die Arbeitsergebnisse des fachlichen Austauschs präsentiert und gemeinsam eine konkrete Entwicklungsstrategie festgelegt. Nach einleitenden Worten von Ministerpräsident Bodo Ramelow und Staatssekretärin Tina Beer, informierte das Projektteam der LEG Thüringen ausführlich über den Standort. Projektentwickler Frank Sonnabend berichtete über die Defensionskaserne Erfurt als aktuelles Best Practice-Beispiel.

Weitere Informationen

Projektphasen Überblick zum Nutzungsfindungsprozess

  • PHASE 0 - Q1/2023

    Umfassende Projektanalyse und Zieldefinition

    Konkretisierung der Aufgaben und Prozessparameter für 2023 durch das Projektteam.

  • Phase 1 - Q2/2023

    Auftaktveranstaltung in Friedrichroda: Expertentagung zur zukünftigen Nutzung

    Vorstellung und Besichtigung der Liegenschaft, Einbindung des Standortes in die Region und den Freistaat Thüringen, Fachvorträge von Experten, Podiumsgespräch mit der Politik, Vorstellung des weiteren Verfahrens und gemeinsame Fixierung der Entwicklungsstrategie.

    Alle Details zum Event

  • PHASE 2 - Q4/2023

    Verfahren zur Nutzungsideenfindung

    Sammlung, Erfassung und Bewertung unterschiedlichster Nutzungsideen unter Beachtung der speziellen Rahmenbedingungen des Standortes und Beteiligung verschiedenster Akteur:innen aus den unterschiedlichsten Bereichen unserer Gesellschaft.

    Wichtige Termine im Überblick:

    01.09.2023 - Veröffentlichung der Aufgabenstellung
    06.10.2023 - Einreichung der Nutzungsideen
    18.10.2023 - Tagung der Jury

  • PHASE 3 - Anfang 2024

    Entwurf Nutzungskonzept

    Erstellung eines integrierten Konzepts zur zukünftigen Nutzung mit besonderem Blick auf Nachhaltigkeit.

  • PHASE 4 - Ende 2024

    Finalisierung Nutzungskonzept

    Schaffung einer fundierten Grundlage zur Vorbereitung und Umsetzung der nächsten Projektentwicklungsschritte.

Aktuelles Neueste Nachrichten zum Thema

Thüringens Staatssekretärin für Kultur Tina Beer lobt den erfolgreichen Abschluss der ersten Phase des Beteiligungsprozesses für Schloss und Park Reinhardsbrunn. Die Gesamtkoordination des Prozesses obliegt der Staatskanzlei, welche die…

Noch bis 6. Oktober sind alle Bürgerinnen und Bürger aufgerufen, Ideen für die Zukunft von Schloss- und Parkanlage Reinhardsbrunn einzureichen. Das Ziel ist, möglichst viele Anregungen und Impulse aus vielen Teilen der Gesellschaft zu…

In einem mehrstufigen Prozess strebt der Freistaat neue Nutzungen für die Schloss- und Parkanlage Reinhardsbrunn an, und ab Freitag, 1. September 2023, sind alle Bürgerinnen und Bürger aufgerufen, Ideen für die Zukunft des historischen…

Downloads

  • Dokumentation - Expertentagung am 09.06.2023

    Dokumentation - Expertentagung am 09.06.2023

    (Dokument ist nicht barrierefrei)

    Download[pdf, 7 MB]
  • Kurzexposé - Perspektive Schloss Reinhardsbrunn

    Kurzexposé - Perspektive Schloss Reinhardsbrunn

    (Dokument ist nicht barrierefrei)

    Download[pdf, 4 MB]

Testimonials Stimmen zum Nutzungsfindungsprozess

    Lagebeschreibung

    Impressionen

    Organisation

    Ein Projekt des Freistaates Thüringen unter Mitwirkung von

    Projektmanagement durch die LEG Thüringen

    Andreas Jaeger

    Andreas Jaeger Projektleitung

      Cathrin Kamilli

      Cathrin Kamilli Projektleitung

        Janek Hickethier

        Janek Hickethier Projektkommunikation

          Kontakt

          Birgitt Wellsow

          Birgitt Wellsow Sekretariat

          Organisation
          c/o LEG Thüringen
          Abt. Stadt- und Regionalentwicklung

          Mainzerhofstr. 12
          99084 Erfurt

          Ihre Hinweise

          Mit einem Stern (*) markierte Felder sind Pflichtfelder.

          Weiteres zum Thema

          Bewegende Impressionen und tiefgründige Einblicke in die Geschichte von Schloss Reinhardsbrunn liefert der 45-minütige Videobeitrag des MDR Fernsehen mit dem Titel "Schloss Reinhardsbrunn - Thüringens verlorenes Paradies" aus der Reihe "Der Osten - Entdecke wo du lebst".

          Zum Video