So erreichen Sie uns

Landesentwicklungs­gesellschaft Thüringen mbH (LEG Thüringen)

Mainzerhofstraße 12
99084 Erfurt
Telefon: 0361 5603-0
E-Mail schreiben

| LEG Thüringen | von: LEG Thüringen

Starke Förderung für Forschung in Nachhaltigkeit und innovative Mobilität

Insgesamt 6,4 Millionen Euro überreicht das Land dem Thüringer Innovationszentrum für Wertstoffe (ThIWert), das an die Hochschule Nordhausen angegliedert ist. Aufgebaut seit 2018 entwirft das ThIWert neue Strategien zur Nutzung von Sekundärrohstoffen und forscht zu Bereichen wie nachhaltigem Bauen, Geotechnik und Bioressourcenmanagement. Durch neue Forschungsgeräte wird das ThIWert befähigt, seine Aktivitäten zu intensivieren und ein Testballon für die Werkstoffaufbereitung mit überregionaler Impulswirkung zu sein. Mittelfristig gilt es, Prinzipien der Kreislaufwirtschaft in die unternehmerische Praxis zu integrieren. Damit hebt die Förderung Thüringens aktive Rolle im Wandel hin zu einer nachhaltigeren Wirtschaft hervor. Weitere Beteiligte sind die Bauhaus-Universität Weimar (BUW) sowie das Institut für Angewandte Bauforschung (IAB) in Weimar. Gemeinsames Ziel ist es „die nächste Generation von Fachleuten in den Bereichen Kreislaufwirtschaft und nachhaltige Entwicklung bestmöglich vorzubereiten“, so Prof. Dr.-Ing. Robert Wudtke, Leiter des ThIWert.

„Forschungsoffensive Digitale Mobilität“: Das Thüringer Innovationszentrum Mobilität (ThIMo) darf sich ebenfalls über eine Förderung in Höhe von 6,4 Millionen Euro vom Land freuen. Bereits 2011 an der TU Ilmenau gegründet, hilft das ThIMo Grundlagenforschung in Lösungen für die Industrie zu überführen. Fachliche Schwerpunkte reichen von Antriebs- über Kunststofftechnik hin zu Leistungselektronik, aus denen etwa Projekte zu elektrischer und vernetzter Mobilität hervorgehen. Im Rahmen der „Forschungsoffensive Digitale Mobilität“ soll die jüngste Förderung die Tätigkeitsbereiche gezielt um digitale Methoden erweitern. Für seine Arbeit vernetzt sich das ThIMo mit unterschiedlichsten Akteuren und bringt zusammen mit den Thüringer Zentren für Maschinenbau und für Lernende Systeme und Robotik, dem Thüringischen Institut für Textil- und Kunststoff-Forschung und der Bauhaus-Universität Weimar die „Forschungsoffensive Digitale Mobilität“ voran. So wird das Potenzial digitaler Methoden für eine weniger umweltwirksame Mobilität durch Thüringer Forschung und Entwicklung gehoben. (jp)

Prüfstand am ThIMo.

Prüfstand am ThIMo. Bild: TU Ilmenau