| LEG Thüringen

Emirate am Golf bieten Thüringer Firmen und Forschenden vielfältige Chancen auf Geschäfte und Kooperationen

Unternehmensreise vom 21.-26. Januar in die Vereinigten Arabischen Emirate (VAE) erfolgreich beendet / Kontakte zu Partnern auf der EXPO 2020 und auf der Arab Health

ERFURT_ Es war eine Reise in die drittgrößte Volkswirtschaft der arabischen Welt und in eine Region, die eine Drehscheibe für bedeutende Handelsströme bildet: Vom 21. Januar bis zum 26. Januar weilte eine 24-köpfige Unternehmensdelegation aus Thüringen unter Leitung von Dr. Arnulf Wulff, LEG-Prokurist und Abteilungsleiter für Akquisition, Thüringen International und Clustermanagement, in den Vereinigten Arabischen Emiraten (VAE). Das LEG-Team Thüringen International organisierte die Reise. „Die vielen Kontakte und Gespräche haben bestätigt, dass diese Region für unsere Thüringer Unternehmen lukrative Möglichkeiten für Geschäfte und Kooperationen bietet“, sagt Andreas Krey, Geschäftsführer der LEG. „Der Schwerpunkt der Reise lag auf den Technologien für Nachhaltigkeit und Gesundheit. Hier verfügen Firmen aus dem Freistaat über viele Kompetenzen, die für Unternehmen und Forschungsinstitute in den Emiraten attraktiv sind. Zugleich sind dies Themen, die dort vor Ort intensiv bearbeitet werden – Geschäfts- und Kooperationspartner aus Deutschland und speziell aus Thüringen sind da sehr willkommen!“

Die VAE sind drittwichtigster Handelspartner Thüringens in der arabischen Welt. Das Thüringer Exportvolumen in die VAE beträgt seit 2014 stabil rund 50 Millionen Euro. Ausgeführt werden vor allem Maschinen und Anlagen sowie medizintechnische und pharmazeutische Erzeugnisse. Die Emirate, die sich zunehmend dem Westen öffnen und auf moderne Technologien setzen, haben aktuell ihre Kooperationen mit anderen Regionen auf verschiedensten Kontinenten ausgeweitet. Zudem ist die Region momentan Austragungsort für bedeutende Veranstaltungen: Noch bis Ende März findet in Dubai die Weltausstellung EXPO 2020 statt; vom 24. bis 27. Januar öffnete die Medizintechnikmesse Arab Health ihre Pforten. Beide Events besuchte die thüringische Delegation: Im Deutschen Pavillon stellt sich die Thüringer Technologieinitiative „smood – smart neighbourhood“ vor; sie präsentiert – gefördert vom Bundesforschungsministerium – das Modell einer kombinierten Technologie zur Erzeugung, Speicherung und Umwandlung von Energie in einem Stadtquartier. Anknüpfend daran veranstalteten die LEG und das „Thüringer Erneuerbare Energien Netzwerk e.V. (ThEEN)“ in Dubai einen Workshop zum Thema „Energieeffizienz in Wohnquartieren und Technologien für Nachhaltigkeit aus Thüringen“, der Partnern aus der Golf-Region Thüringer Kompetenzen nahebrachte. Die Arab Health wiederum ist für den Mittleren Osten und Nordafrika die größte Branchenplattform für innovative Lösungen zur Medizintechnik – eine hervorragende Möglichkeit für die Thüringer Delegationsteilnehmer, Kontakte zu internationalen Partnern auf- oder auszubauen. Thüringen ist auf der Arab Health unter Federführung von „Thüringen International“ nun schon seit über zehn Jahren vertreten, und die diesjährige Ausstellerzahl auf dem Gemeinschaftsstand bedeutete mit 12 einen neuen Rekord.    

Weitere Programmpunkte der Reise betrafen Meetings und Besuche im Rahmen der Kontaktanbahnung und –vertiefung mit verschiedensten Partnern der Golf-Region, darunter waren ein Briefing durch die Deutsch-Emiratische Industrie- und Handelskammer, ein Business Roundtable mit Vertretern des Emirats Ras al Khaimah sowie Besuche beim Verband „Emirates Green Building Council“, beim Immobilien- und Bauunternehmen Majid Al Futtaim, bei der RAK Cement Co. und im Zukunftsprojekt Sustainable City, Diamond Developers. Angesichts der Tatsache, dass persönliche Kontakte sehr wertvoll sind, zeigte sich die Delegation erfreut darüber, dass im Rahmen einer Reise unter Einhaltung aller Pandemieschutz-Bestimmungen wieder die Gelegenheit zu direkten Gesprächen und Begegnungen wahrgenommen werden konnte.    

Mehr Informationen unter www.thueringen-international.de

So erreichen Sie uns

Landesentwicklungs­gesellschaft Thüringen mbH
(LEG Thüringen)

Mainzerhofstraße 12
99084 Erfurt
Adresse in Google Maps

Telefon: 0361 5603-0
Fax: 0361 5603-333
E-Mail schreiben