Thüringen auf der IAA Mobility 2021

Thüringer Gemeinschaftsstand auf der
IAA Mobility 2021

07. - 12. September 2021 (Pressetage: 06. und 07. September 2021)
München

Neuer Standort, neues Konzept: In München präsentiert sich die IAA erstmals als neugedachte, zukunftsgerichtete Mobilitätsplattform. Seien auch Sie dabei, wenn sich vom 7. - 12. September 2021 die Mobilitäts- und Technologiebranche trifft. 

  • Buchen Sie Ihre Messestandfläche inklusive des Rund-um-Service-Pakets der LEG Thüringen auf dem 140 m² großen Thüringer Gemeinschaftsstand.
  • Seien Sie versichert, dass wir alle geltenden Covid19-Auflagen bei der Gestaltung des Gemeinschaftsstandes berücksichtigen.
  • Nutzen Sie die neuen Fördermöglichkeiten über die Thüringer Aufbaubank.

Wir freuen uns auf einen gemeinsamen Messeauftritt mit Ihnen!

Bei Fragen stehen wir Ihnen sehr gern zur Verfügung. Weitere Informationen zur IAA erhalten Sie hier.

Ihre Ansprechpartner

Katja Wetzel

Katja Wetzel
Teamleiterin Messen und Veranstaltungen

Abteilung:
Unternehmens-kommunikation

0361 5603-464
E-Mail schreiben

Holger Heyer

Holger Heyer
Projektleiter Automotive

Abteilung:
AIC - Akquisition, Thüringen International und Clustermanagement

0361 5603-477
E-Mail schreiben

Aussteller

So werden Sie Aussteller auf dem Thüringer Gemeinschaftsstand

Der Freistaat Thüringen gewährt mit Unterstützung des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) für die Beteiligung am Thüringer Messegemeinschaftstand auf der IAA Mobility eine Förderung. Bei Vorliegen der entsprechenden Voraussetzungen können neben KMUs des verarbeitenden Gewerbes, des Handwerks sowie der wirtschaftsnahen Dienstleistungen mit Sitz oder Betriebsstätte in Thüringen auch große Unternehmen, wirtschaftsnahe Forschungseinrichtungen, Unternehmensverbände und -netzwerke eine Zuwendung erhalten. Sie wird als Zuschuss und De-minimis-Beihilfe gewährt.

Wenn Sie die Fördermöglichkeit nutzen möchten, beachten Sie bitte folgende Schritte.

1. Schritt:

Bitte geben Sie hier Ihre Interessensbekundung ab.

Anmeldeschluss 16.04.2021


zur Interessensbekundung


2. Schritt

Förderantrag bei der Thüringer Aufbaubank stellen

Wenn Sie die Fördermöglichkeit nutzen möchten, reichen Sie bitte die Bestätigungsmail, die Sie nach Eingabe Ihrer Interessensbekundung erhalten mit dem Förderantrag bei der Thüringer Aufbaubank (TAB) ein. Der Förderantrag kann voraussichtlich ab dem 01.04.2021 unter Verwendung der vorgegebenen Formulare elektronisch über das Onlineportal www.aufbaubank.de/TAB-Portal oder schriftlich bei der Thüringer Aufbaubank (TAB) gestellt werden.


3. Schritt

Genehmigung der Förderung

Von der Thüringer Aufbaubank erhalten Sie bei Vorliegen der entsprechenden Voraussetzungen einen schriftlichen oder elektronischen Zuwendungsbescheid. Bitte beachten Sie dabei, dass die Förderung erst mit Vorlage des Verwendungsnachweises angefordert werden kann und erst nach Prüfung durch die TAB ausgezahlt wird.


4. Schritt

Standbuchung bei der LEG Thüringen

Nun können Sie Ihren reservierten Standplatz verbindlich bei der LEG Thüringen buchen. Dazu erhalten Sie von uns einen Anmeldelink.


5. Schritt

Teilnahme an der Messe

Was wir für Sie tun:

  • Anmietung der Ausstellungs- bzw. Standfläche
  • Kontakt und Administration mit dem Messeveranstalter
  • Buchung eines zentralen Standplatzes und Gestaltung eines attraktiven Standes mit hochwertigem Messestandbau
  • Erstellung und Umsetzung des Messestandkonzeptes bis zur Detailplanung
  • Bereitstellung der Standinfrastruktur unter Berücksichtigung aktueller Hygienevorgaben (Mobiliar, Beleuchtung, Lounge, Bar, Lager/Küche)
  • professionelles Catering für Sie und Ihre Gäste unter Berücksichtigung der aktuellen Hygieneregelntechnische
  • Installation inkl. Verbrauch
  • tägliche Reinigung (inkl. Abfallentsorgung) des gesamten Gemeinschaftsstandes
  • durchgehende Betreuung des Standes am Infocounter
  • Marketingmaßnahmen (PR, Medien)

Teilnahmebedingungen

Automobilstandort Thüringen

Thüringen - Automobilstandort mit großer Anziehungskraft und Tradition.

Bereits Anfang des zwanzigsten Jahrhunderts schrieben BMW mit dem Dixi und die Sechszylinder-Motoren der Gebrüder Ley aus Arnstadt Automobilgeschichte. Heute fertigen globale Größen wie Daimler, Opel/PSA, Magna, Bosch, BMW, IHI oder Borg Warner in Thüringen.

Durch die zentrale Lage bietet Thüringen kurze Wege zu den Automobilherstellern Deutschlands und Europas. Neben einigen Großunternehmen sorgen vor allem flexible Mittelständler für das Wachstum in diesem Wirtschaftsbereich. Die Branche in Thüringen zeichnet sich durch eine sehr breite Palette an technologischen Kompetenzen aus.

Stark vernetzt

Interessante Links zum Automobil-Land Thüringen finden Sie hier:

Impressionen