Ein Meer für Thüringen. Oder: Wie aus einer ehemaligen Trinkwassertalsperre ein neuer Lieblingsplatz für echte Entschleunigung wird.

Thüringen liegt am Meer! Das ist Ihnen neu? Dann begleiten Sie uns im aktuellen Blog-Post in den Südosten des Freistaates. Hier wartet unweit von Jena entfernt mit dem Zeulenrodaer Meer eine echte Naturperle auf Entdeckungslustige.

Zeulenrodaer Meer

Seitdem die Talsperre im Jahr 2012 ihren Trinkwasserstatus abgeben konnte, hat sich dieser Fleck von Thüringen, den die Thüringer/innen liebevoll ihr Zeulenrodaer Meer nennen, zu einem echten Geheimtipp gemausert: Gerade jetzt, in einer Zeit, in der das Leben auf der einen Seite so eingeschränkt, der Blick auf der anderen Seite jedoch so viel Neues erspäht, sorgen allein schon ein paar Stunden am Zeulenrodaer Meer für Entschleunigung und eine Auszeit vom (Corona-)Alltag.

In enger Abstimmung mit den Verantwortlichen vor Ort haben wir in den vergangenen Jahren ein umfangreiches touristisches Entwicklungskonzept konzipiert und in mehreren Etappen verwirklicht. Rund um die Talsperre lädt somit ein wiederbelebtes Naturerlebnisbad, gut ausgebaute und zum Teil barrierefreie Wanderwege, ein Informationszentrum, eine Wassersportschule sowie ein Campingplatz zum (aktiven) Verweilen und Erholen ein.

In Kürze wird bestimmt auch die Seestern-Panorama-Bühne wieder wie gewohnt für Veranstaltungen öffnen. Als größte überdachte Freilicht-Bühne Thüringens zieht sie seit ihrer Eröffnung Künstler/innen aus aller Welt an. Das macht sie für Kulturliebhabende zu einer gefragten Adresse, sorgt sie doch für hochkarätige Klangerlebnisse in atemberaubender Naturkulisse, die noch lange in Erinnerung bleiben.

Richtfest Manoah.Haus Ferienanlage
Richtfest Manoah.Haus Ferienanlage
Manoah.Haus Ferienanlage
Manoah.Haus Ferienanlage

Aktuell laufen die Arbeiten an der Premium-Ferienhausanlage Manoah.Haus auf Hochtouren. Sie sind der letzte große Investitionsbaustein für die touristische Entwicklung der Region. In unmittelbarer Nähe zum See entstehen insgesamt 21 barrierefreie Holzhäuser. Im Mai 2020 konnte bereits Richtfest gefeiert werden, ab Oktober 2020 werden die familienfreundlichen und barrierefreien Ferienhäuser laut aktuellen Planungen ihre Türen für Besucher/innen öffnen. Das Besondere an den Häusern: Sie bestehen größtenteils aus Holz und anderen hochwertigen Naturmaterialien, die höchsten ökologischen Standards gerecht werden und zum Großteil von Unternehmen der Region gefertigt oder verbaut werden. Mit dem Konzept verbunden ist der Anspruch, den Eingriff in die Natur und den Fußabdruck jener, die hier Erholung suchen, so gering und damit so naturverträglich wie möglich zu gestalten. Bevor es mit dem Bau der Ferienhausanlage losgehen konnte, haben wir einen Realisierungswettbewerb ausgelobt und dessen Durchführung betreut. Darüber hinaus übernehmen wir im Auftrag des Investors das Projekt-, Finanz- und Fördermittelmanagement. Somit kommt alles aus einer Hand, das sichert die hohe Qualität und letztlich den Erfolg solcher Entwicklungskonzepte.

Weitere Informationen:

Manoah.Haus Ferienanlage

Zeulenrodaer Meer

Kommentare

keine Kommentare vorhanden

Kommentar schreiben

* Pflichtfelder