Zwischen Wladiwostok und Vancouver: Jenaer Technik fliegt mit

Das kleine, aber hochinnovative Jenauer Unternehmen Somag AG zählt namhafte Kamerahersteller zu seinen Großkunden. Und auch Google Maps Nutzer profitieren von den Stabilisierungsplattformen made in Jena.

Die Somag AG stellt Stabilisierungsplattformen, die sogenannten Mounts her. Bild: SOMAG AG Jena

Die Somag AG stellt Stabilisierungsplattformen, die sogenannten Mounts her. Diese Stabilisierungstechnik wird für Luftbildkameras und -sensoren verwendet und kommt weltweit zum Einsatz. Rund ein halbes Dutzend Größen und Gewichtsklassen gibt es für die Systeme, die zu Wasser und in der Luft für eine möglichst ruhige Kameraführung und damit für sehr genaue Daten sorgen. So wird mit Hilfe dieser Plattformen die präzise Datenerhebung bei Google Maps unterstützt, Pipelines werden beflogen und auch im Rahmen des „Open-Skies-Abkommens“ ist Jenaer Technik mit an Bord, wenn ein Airbus A319 zwischen Wladiwostok und Vancouver pendelt.

Thüringen besticht durch seine Vielfalt an kleinen und mittelständischen Technologieführern – die Somag AG ist ein gutes Beispiel dafür. (hw)