Vivisol investiert in neuen Thüringer Firmensitz

Im größten Industriegebiet des Freistaates – dem „Erfurter Kreuz“ – führt die zu einer italienischen Firmengruppe gehörende Vivisol Deutschland GmbH auf 12.000 m² ihre bereits bestehenden Thüringer Standorte zusammen und erweitert ihre Aktivitäten. Das Unternehmen ist auf Geräte im Bereich Sauerstofftherapie und außerklinische Beatmung spezialisiert und investiert mehr als 2,5 Mio. Euro in ein neues Bürogebäude, in dem 130 Mitarbeiter Platz finden. (maa)