Thüringen legt bei Patent-Anmeldungen zu

Thüringen legt bei Patent-Anmeldungen zu. Bild: xxmmxx / istockphoto.com

Klugen Köpfen aus Thüringen ist es zu verdanken, dass die Zahl der Patentanmeldungen im Freistaat weiter steigt: Gemessen an der Einwohnerzahl ist Thüringen Spitzenreiter unter den ostdeutschen Ländern. Im bundesweiten Vergleich rangiert Thüringen mit 606 Anmeldungen und einer Steigerung von 18 Prozent im Jahr 2020 im Mittelfeld. Die meisten der angemeldeten Patente kommen dabei aus der Thüringer Medizintechnik, gefolgt von der Optikbranche und Anmeldungen für elektrische Maschinen oder Geräte. Passend zu dieser positiven Entwicklung baut der Bund sein Patent- und Markenamt am Standort Jena deutlich aus: Rund 110 zusätzliche Arbeitsplätze sowie drei neue Abteilungen entstehen in diesem Zusammenhang bis 2024 in der Lichtstadt. (gro)