Technologie-News

Hongkong/Ilmenau - Im April wählte die Internet Society (ISOC) Prof. Dr.-Ing. Karlheinz Brandenburg als einen von 24 neuen Internetpionieren in die „Internet Hall of Fame“. Die Gesellschaft würdigte damit die außerordentliche Leistung Brandenburgs zur Entwicklung und Verbreitung des Internets. Zusammen mit mehreren Forschern entwickelte der heutige Institutsleiter des Ilmenauer Fraunhofer-Instituts für Digitale Medientechnologie (IDMT) das Dateiformat mp3-Standard.

Brüssel/Jena - Der Bio Particle Explorer des Leibniz-Instituts für Photonische Technologien (IPHT) in Jena, mit dem man Keime wie Pilze, Hefen und Bakterien schnell charakterisieren kann, ist in Brüssel mit dem „Innovation Village Award“ (3. Platz) ausgezeichnet worden. Die dem Gerät zugrunde liegende Technologie erforschte das IPHT in Zusammenarbeit mit der Friedrich-Schiller-Universität Jena. Das Berliner Unternehmen rap.ID entwickelte die Technologie schließlich zur Marktreife. Zur Anwendung kommt das neue Gerät hauptsächlich in der klinischen Diagnostik, bei der Lebensmittelüberwachung sowie beim Umwelt-Monitoring.