Nachrichten

Thüringen unterstützt Unternehmen bei ihren Investitionsvorhaben in Thüringen. Bildquelle: DragonImages / fotolia.com

Attraktive Investitionsförderung
Thüringen unterstützt Wirtschaftsinvestitionen in bewährter Weise mit Investitionszuschüssen aus dem Programm „Gemeinschaftsaufgabe zur Verbesserung der regionalen Wirtschaftsstruktur“ (GRW). Die Halbzeit der aktuellen Förderperiode (2014 – 2020) ist fast erreicht. Aufgrund der positiven wirtschaftlichen Entwicklung der letzten Jahre werden mit Beginn des Jahres 2018 die Fördersätze angepasst. Bis zum Ende dieses Jahres sollten interessierte Unternehmen daher die Möglichkeit einer solchen Förderung nutzen, um von höheren Fördersätzen zu profitieren. Das sind für kleine und mittlere Unternehmen 35 bzw. 25 Prozent und für Großunternehmen 15 Prozent. Förderfähig sind Firmen aus der gewerblichen Wirtschaft, den wirtschaftsnahen Dienstleistungen und dem Tourismus. Ab 2018 werden die Fördersätze um 5 Prozent sinken. Die LEG Thüringen unterstützt Unternehmen gerne bei ihrem Investitionsvorhaben: www.invest-in-thuringia.de. (maa)