LEG Thüringen aktiv auf Investorensuche für die Tourismusbranche

Die kürzlich abgeschlossene Investition des Bio-Seehotels Zeulenroda: Neubau des 1600 m² großen Panorama Spa. Bild: Bio-Seehotel Zeulenroda / Peter Eichler

Der Deutschlandurlaub liegt im Trend. Die Gäste- und Übernachtungszahlen steigen erfreulich.  Auch in Thüringen. Denn Thüringen hat viel zu bieten: Schöne Landschaften, gute Wandermöglichkeiten sowie vielseitige kulturtouristische Angebote prägen das Image des Freistaates. Die zentrale Lage und die gute Erreichbarkeit zeichnen Thüringen aus und lassen den Freistaat als Reiseziel immer beliebter werden. Da ist es nur folgerichtig, wenn auch die Investitionstätigkeit im Hotel- und Gastgewerbe stärker in den Fokus genommen wird, denn hier liegen große Chancen und Potenziale für nachhaltiges Unternehmenswachstum, Einkommen und Steuerkraft.

Diese Potenziale gezielt zu heben und Investitionsmöglichkeiten in Thüringen aufzuzeigen, ist die Zielstellung, mit der die LEG Thüringen interessante Serviceangebote für Investoren im Freistaat schafft. Gestützt durch umfangreiche Erfahrungen und erfolgreiche Entwicklungen bei der Schaffung von neuen Arbeitsplätzen im verarbeitenden Gewerbe wird nun im Tourismus für nachhaltige Strukturen und Investitionen geworben. (maa)