Invest-Nachrichten

Arnstadt - Aurangabad Electricals Ltd (AE), ein Unternehmen der indischen Bagla Group, investiert rund zwölf Millionen Euro in den Bau einer neuen Fertigungsstätte in Arnstadt. Ab 2015 wird das Unternehmen am neuen Standort mit rund 40 Mitarbeitern Aluminiumgehäuse für Turbolader, Wasser- und Ölpumpen fertigen.  Die Bagla Group ist einer der größten Automobilzulieferer in Westindien. AE betreibt 8 Standorte in Indien und beliefert dort OEMs wie VW, Daimler, GM, Fiat und Nissan.

Gera - Die international tätige buw-Unternehmensgruppe eröffnete im Mai ein neues Servicecenter in Gera. Rund 160 Mitarbeiter wird der Dienstleister, der die Kundenkommunikation für Unternehmen wie RWE, Vodafone, Miele oder Asstel und Cortal Consors verantwortet, bis Ende 2014 beschäftigen; mittelfristig soll die Zahl der Mitarbeiter auf 400 anwachsen.

Arnstadt - Spannungsregler für Lichtmaschinen will die Bosch-Gruppe künftig im Industriegebiet „Erfurter Kreuz“ in Arnstadt fertigen. Insgesamt 8,4 Millionen Euro investiert der Konzern in den Aufbau seines neuen Werks für Autoelektrik, in dem bereits ab Sommer/Herbst dieses Jahres rund 110 Mitarbeiter die Arbeit aufnehmen werden.