Global genial: Glatt Ingenieurtechnik GmbH

Seit 2009 ehrt Thüringen mit dem Projekt "Stark am Markt" Unternehmen des Freistaats, die als Markt- und Technologieführer erfolgreich sind. In der Serie "Global genial" stellen wir Ihnen diese Unternehmen näher vor.

Dass die Bestandteile von Geschirrspültabs durch eine kontinuierliche Wirbelschichtanlage gewandert sind, die Waschmittelpulver in ein hochwertiges Granulat verwandeln, das sich besser zu Tabs pressen lässt, darüber machen sich wohl nur wenige Gedanken. Bei Glatt in Weimar ist das anders: hier werden komplexe Wirbelschichtanlagen entwickelt und konstruiert. Diese kommen dann z.B. bei der Herstellung von Produkten der Feinchemie oder Agrochemie zum Einsatz, oder bei der Produktion von Lebens- und Futtermitteln.

Seit 1991 in Weimar vertreten, hat sich Glatt außerdem auf die Entwicklung und Planung von komplexen Industrieanlagen spezialisiert. Diese sind weltweit in den oben genannten Industrien aber auch in der pharmazeutischen Industrie und der Biotechnologie gefragt, wenn es darum geht, Produktionsprozesse zu planen und zu optimieren. Auch bei der Gewinnung von Gold kommt Glatt-Know-how zum Einsatz: 2012 erhielt das Unternehmen vom russischen Lukoil-Konzern wiederholt den Auftrag, eine Anlage zur Herstellung von Natriumzyanid zu planen und schlüsselfertig zu übergeben; Natriumzyanid wird für die Goldgewinnung verwendet. (kö)

www.glatt.com