Erfolgreiches Jahr für Thüringer Startup

Bild: Digitalagentur Thüringen GmbH

Das junge Thüringer Startup rooom AG hat erfolgreich eine Series A-Finanzierungsrunde absolviert. Somit stehen den Jenaer Spezialisten für digitale und hybride Events, für erweiterte und virtuelle Realität (AR, VR) sowie 3DLösungen weitere rund vier Millionen Euro zur Verfügung. Diese wollen sie für die Weiterentwicklung der Firma sowie für den Markteintritt in die USA nutzen, um auch hier ihre innovativen Lösungen für die Erstellung und Nutzung von 3D-Inhalten im Businessbereich anbieten zu können. Aufgrund der weltweiten Corona-Pandemie stieg im vergangenen Jahr die Nachfrage nach interaktiven Online-Events und -Plattformen. Von diesem Trend konnte die rooom AG deutlich profitieren, die Zahl der Beschäftigten stieg 2020 auf 70 Beschäftigte. (gro)