Deutschland punktet mit Innovation

Bild: Kit Wai Chan / stock.adobe.com

Weltklasse in Sachen Innovation: Im Bloomberg-Innovation-Index 2020 belegt Deutschland den ersten Platz und verdrängt damit Südkorea und Singapur. Für die Erhebung hat der US-amerikanische Wirtschaftsdienst 105 Volkswirtschaften auf ihre Innovationskraft hin untersucht und unter anderem Produktivität, FuE-Ausgaben, Zahl der Forschenden, Wertschöpfung, Patentanmeldungen und die High-Tech-Dichte analysiert. Vor allem in puncto Wertschöpfung in der Fertigung, Patentaktivität und Konzentration von Hightech-Unternehmen im Land kann Deutschland hier punkten. Da mischt auch Thüringen kräftig mit: Rund 100 Weltmarktführer sind im Freistaat aktiv, darunter hochinnovative Mittelständler, aber auch Global Player wie Zeiss, Jenoptik etc., deren Forschungsausgaben beachtliche rund 10 % des Umsatzes betragen. (gro)