Deutsch-Brasilianische Wirtschaftstage in Thüringen

Erstmals fanden im Herbst die deutsch-brasilianischen Wirtschaftstage in Thüringen statt. Bildquelle: Andreas Hultsch

Mehr als 500 Vertreter der deutschen und der brasilianischen Wirtschaft führte ihr Weg in diesem Jahr nach Thüringen. Nicht zuletzt aufgrund der Innovationskraft, der kulturellen Vielfalt und der wirtschaftlichen Dynamik des Freistaates in der Mitte Deutschlands, bot sich in Weimar der passende Rahmen für die diesjährige bilaterale Konferenz. Brasilien ist Thüringens wichtigster Wirtschaftspartner in Lateinamerika: Knapp 100 Thüringer Unternehmen sind vor Ort aktiv. Am Rande des Treffens wurden Vereinbarungen für den Ausbau der Hochschulkooperationen zwischen Thüringen und dem Bundestaat Santa Catarina unterzeichnet. Außerdem organisierte die LEG Thüringen ein attraktives Rahmenprogramm mit Firmenbesuchen und Business-Matchings mit interessierten Firmen aus beiden Ländern. (gro/maa)