An Erfolge des Vorjahres anknüpfen

Mit den guten Ergebnissen des Vorjahres im Rücken blickt Thüringen optimistisch in die Zukunft. Die im Jahr 2013 neu geschaffenen Arbeitsplätze in Thüringen können sich sehen lassen: über 2.000 neue Jobs im Rahmen der GRW-Förderung, verbunden mit Investitionen in Höhe von 870 Mio. Euro. Auch im Jahr 2014 gibt es bereits erste Investitionserfolge zu verkünden.

Die M-Back GmbH errichtet 2014 eine neue Großbäckerei in Bleicherode. Bildquelle: © gezzeg / fotolia.com

Eine neue Ansiedlung plant die M-Back GmbH: Für rund 35 Millionen Euro baut die Großbäckerei in Bleicherode ein neues Werk. In einem ersten Schritt entstehen so 120 neue Arbeitsplätze. 80 weitere könnten 2015 hinzukommen.

Im März entschied sich die Getzner Textil Weberei GmbH, ihren Standort in Gera zu erweitern. Rund 46 Millionen Euro investiert die Tochter des österreichischen Textilherstellers in den Bau einer neuen Weberei sowie in den Ausbau des bisherigen Werks; insgesamt 100 neue Arbeitsplätze werden so in Gera entstehen.

Für das angelaufene Geschäftsjahr planen zudem viele weitere Unternehmen in Deutschland größere Investitionen. Laut einer aktuellen Umfrage des Deutschen Industrie- und Handelskammertages gewinnt die Binnen- und Exportnachfrage der deutschen Industrie an Schwung; rund 40.000 neue Arbeitsplätze könnten 2014 in Deutschland entstehen.