Medieninformationen

Thüringen zeigt beim Messe-Debüt auf der Intec seine Trümpfe

Freistaat ist ab Dienstag, 5. Februar, mit einem Gemeinschaftsstand vertreten / Branchenschau für Werkzeugmaschinen, Automation und Präzisionswerkzeuge

ERFURT_ Premiere in Leipzig: Zum ersten Mal präsentiert sich der Freistaat Thüringen mit einem Gemeinschaftsstand auf der Intec, Fachmesse für Werkzeugmaschinen, Fertigungs- und Automatisierungstechnik. Neun Thüringer Unternehmen sind am Stand B34/C33 in Halle 5 vertreten; sie bringen den Besuchern ihre Produkte und Dienstleistungen nahe, knüpfen neue und pflegen bewährte Kontakte. Die Messe findet in Kombination mit der Zuliefermesse Z von Dienstag, 5. Februar, bis Freitag, 8. Februar, auf dem Messegelände in Leipzig statt. „Das Branchenprofil der Intec umfasst Wirtschaftszweige, in denen die Thüringer Mittelständler seit jeher stark sind“, sagt LEG-Geschäftsführer Andreas Krey. „Hier kommen unsere Aussteller mit Kunden und Partnern in Kontakt, und zugleich verdeutlichen die am Gemeinschaftsstand versammelten Kompetenzen die Wirtschafts- und Innovationskraft des Freistaates.“ Die LEG organisiert den Gemeinschaftsstand im Rahmen der Richtlinie des Freistaates Thüringen zur Förderung von Gemeinschaftsprojekten zur Verbesserung der Exportorientierung der gewerblichen Wirtschaft.

Auf der Intec präsentieren nach Angaben des Veranstalters 980 Unternehmen ihre Stärken und Potenziale. Am Start sind unter anderem Technologieführer aus dem Werkzeugmaschinenbau, Anbieter von Präzisionswerkzeugen sowie Spezialisten für Automatisierungslösungen. Auf die Besucher warten viele Neuheiten und Optimierungen im Werkzeugmaschinensektor, in der Produktionsautomatisierung und in der Digitalisierung. Die Messe sieht sich nicht zuletzt als Motor für Internationalisierung und länderübergreifende Kooperationen: Die Aussteller kommen aus insgesamt 23 Ländern; die größten internationalen Beteiligungen stellen die Schweiz, Österreich, Italien, die Niederlande, Tschechien sowie Russland. Sonderschauen und Kongresse informieren unter anderem über zukunftsweisende Trends in den Fertigungstechnologien, in der Sensortechnik sowie in den Bereichen neue Mobilität und Ressourceneffizienz. Ein Fachkräftetag widmet sich dem Thema Nachwuchsgewinnung.

Folgende Firmen aus Thüringen präsentieren sich am Gemeinschaftsstand:

  • STILLE Präzisionsmesstechnik GmbH
  • 3plusplus GmbH
  • PREMETEC Automation GmbH
  • PSP Systemhaus GmbH
  • Arnstädter Werkzeug- und Maschinenbau AG
  • Eichsfelder Schraubenwerk GmbH
  • Paatz Viernau GmbH
  • PaCo GmbH
  • Gramm Technik GmbH

Pressesprecher der LEG

Dr. Holger Wiemers

Dr. Holger Wiemers
Pressesprecher

Abteilung:
Unternehmens-kommunikation

Mainzerhofstraße 12
99084 Erfurt

0361 5603-145
0361 5603-329
E-Mail schreiben