Medieninformationen

Thüringen punktet bei Fachkräften mit Lebensqualität und Familienfreundlichkeit

ThAFF berät in Erfurt zum Arbeiten und Leben im Freistaat/Pendlerwoche findet vom 22. bis 26. Juli 2019 statt

ERFURT_Fachkräfte, die (wieder) in Thüringen arbeiten möchten, und Arbeitgeber, die Beschäftigte suchen – mit dem Ziel, diese Nachfrage mit passenden Angeboten auf kurzem Weg  zusammenzubringen, findet in der kommenden Woche die Pendlerwoche der Thüringer Agentur Für Fachkräfteentwicklung (ThAFF) in Erfurt statt. Vom 22. bis zum 26. Juli 2019 können sich Interessierte in der Zeit von 9 bis 16 Uhr in der Peterstraße 5 über vielfältige Berufs- und Karrieremöglichkeiten Thüringer Unternehmen sowie den Angeboten zur Vereinbarkeit von Beruf und Familie informieren.    

„Viele Pendlerinnen und Pendler zieht es beruflich zurück nach Thüringen, das wissen wir aus den zahlreichen individuellen Beratungsgesprächen, die wir führen“, so LEG-Geschäftsführerin Sabine Wosche. „Insbesondere die hohe Lebensqualität sowie die gute Vereinbarkeit von Beruf und Familie sprechen für Thüringen als Arbeits- und Lebensmittelpunkt.“ Knapp 76 Prozent der Teilnehmerinnen und Teilnehmer an ThAFF-Veranstaltungen bewerteten in einer Befragung die Lebensqualität in Thüringen als positiv, mehr als zwei Drittel heben die Familienfreundlichkeit als Plus für den Freistaat hervor. Vor dem Hintergrund, dass eine ausgewogene Work-Life-Balance für immer mehr Fachkräfte eine zentrale Rolle bei der Entscheidung für einen Arbeitsplatz spielt, kann Thüringen hier zusammen mit dem steigenden Angebot an attraktiven Beschäftigungsmöglichkeiten im Wettbewerb um qualifizierte Fachkräfte punkten.

Seit 2011 ist die Thüringer Agentur Für Fachkräftegewinnung (ThAFF) bei der LEG Thüringen angesiedelt. Mit einem breiten Informations- und Serviceangebot macht sie deutschlandweit auf den Beschäftigungsstandort Thüringen aufmerksam. Die ThAFF wird aus Mitteln des Landes Thüringen sowie des Europäischen Sozialfonds (ESF) gefördert.

Hintergrund:
Mangels beruflicher Perspektiven haben in den Jahren nach der deutschen Wiedervereinigung viele qualifizierte Fachkräfte den Freistaat verlassen. Angesichts der aktuell positiven Entwicklung der Thüringer Wirtschaft setzen viele Unternehmen verstärkt auf Wachstum. Um erfolgreich zu sein, benötigen sie engagierte und qualifizierte Fachkräfte. Für die aktuell rund 125.000 Pendlerinnen und Pendler sowie für Rückkehrinteressierte bieten sich angesichts dieser positiven Entwicklung eine ganze Reihe guter Karrierechancen im Freistaat, die zu ihrer Qualifizierung und zu ihren Lebensumständen passen. Die ThAFF verzeichnet aktuell rund 4.000 Stellenangebote von Thüringer Unternehmen.
 
Weitere Informationen unter: www.thaff-thueringen.de

Pressesprecher der LEG

Dr. Holger Wiemers

Dr. Holger Wiemers
Pressesprecher

Abteilung:
Unternehmens-kommunikation

Mainzerhofstraße 12
99084 Erfurt

0361 5603-145
0361 5603-329
E-Mail schreiben