Medieninformationen

Studierende für die Thüringer Wirtschaft begeistern

Rege Diskussionen bei der 6.Auflage der ThAFF-Veranstaltung „Kooperationstreffen Hochschule“

ERFURT_ Rund 14 Prozent aller sozialversicherungspflichtig Beschäftigten in Thüringen haben einen Hochschulabschluss – Tendenz steigend. „Vor diesem Hintergrund sind die Studierenden der Thüringer Hochschulen für Arbeitgeber im Freistaat eine wichtige Zielgruppe bei der Suche nach neuen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern“, sagt Sabine Wosche, Geschäftsführerin der LEG Thüringen. In dem Zusammenhang organisiert die Thüringer Agentur Für Fachkräftegewinnung (ThAFF) seit 2016 regelmäßig das „Kooperationstreffen Hochschule“ und bringt dabei Vertreterinnen und Vertreter der Thüringer Hochschulen und weitere zentrale Netzwerkpartner zusammen. So auch am Dienstag, 12. März, in Erfurt, dem ersten Treffen im Jahr 2019. Insgesamt 32 Teilnehmer aller Thüringer Hochschulen, des Studierendenwerkes und des Thüringer Wissenschaftsministeriums informierten sich über die Erwerbsbiographien und Karrierewege von Hochschulabsolventen sowie den Wohnungsmarkt an den Thüringer Hochschulstandorten und diskutierten über die Einbindung neuer Medien in die Lehre.

„Zweimal im Jahr bieten wir den Vertreterinnen und Vertretern der Thüringer Hochschulen und den Hochschulprojekten sowie Kooperationspartnern eine geeignete Plattform zum Austauschen und Vernetzen“, betont Andreas Knuhr, Teamleiter der ThAFF. Dabei liegt der Fokus vor allem auf inhaltlichen Beiträgen zu aktuellen Herausforderungen, Aktivitäten und Projekten der Thüringer Hochschulen. Die Teilnehmer können sich gemeinsam zu aktuellen Themen und Problemstellungen verständigen und die Zusammenarbeit mit Netzwerkpartnern vertiefen. „Die Kooperation mit den Hochschulen ist ein entscheidender Erfolgsfaktor für unsere Angebote für Studierende“, unterstreicht Knuhr.

Die ThAFF arbeitet eng mit allen Thüringer Hochschulen zusammen, um die Studentinnen und Studenten bereits während des Studiums auf die beruflichen Möglichkeiten in ihrer Region aufmerksam zu machen und sie beim Eintritt in den Arbeitsmarkt zu unterstützen. Im Angebot hat die ThAFF unter anderem ein umfangreiches Vortragsangebot für Studierende in Deutsch und Englisch. Die Themenbereiche umfassen Tipps zu Jobsuche, Bewerbung und Jobeinstieg sowie Informationen zum Aufenthalts- und Beschäftigungsrecht für internationale Studierende. 2018 haben die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der ThAFF 37 Vorträge mit insgesamt 621 Teilnehmern an den Thüringer Hochschulen gehalten. Darüber hinaus ist die ThAFF bei allen Firmenkontaktmessen der Hochschulen vertreten und wirbt für die Karriere in Thüringen. Bei der Ansprache von Studentinnen und Studenten arbeitet die ThAFF eng mit den Career Services, Studierendensekretariaten und International Offices der Hochschulen zusammen.

Seit 2011 ist die ThAFF bei der LEG Thüringen angesiedelt. Mit einem breiten Informations- und Serviceangebot macht sie deutschlandweit auf den Beschäftigungsstandort Thüringen aufmerksam. Die ThAFF wird aus Mitteln des Landes Thüringen sowie des Europäischen Sozialfonds (ESF) gefördert.

Mehr Informationen unter: www.thaff-thueringen.de

Pressesprecher der LEG

Dr. Holger Wiemers

Dr. Holger Wiemers
Pressesprecher

Abteilung:
Unternehmens-kommunikation

Mainzerhofstraße 12
99084 Erfurt

0361 5603-145
0361 5603-329
E-Mail schreiben