Medieninformationen

„Praxisaustausch“ startet mit vielen Informationen zu internationalen Beschäftigten ins Jahr 2020

Thüringer Agentur Für Fachkräftegewinnung (ThAFF) lädt ein zum ersten Workshop am 20. Februar in Erfurt / Neues Fachkräfteeinwanderungsgesetz tritt Anfang März in Kraft

ERFURT_ In Zeiten des Fachkräftemangels ist die Gewinnung und Integration internationaler Beschäftigter auf dem Thüringer Arbeitsmarkt eine wichtige Aufgabe. Mit dem neuen Fachkräfteeinwanderungsgesetz ab 1. März ergeben sich für Unternehmer und Unternehmerinnen viele neue Optionen – aber auch viele Fragen rund um kluges Personalmanagement, Visarecht und Antragsverfahren oder die Integration im Betrieb. Unterstützung bietet die Thüringer Agentur Für Fachkräftegewinnung (ThAFF), die unter anderem mit ihrem regelmäßigen Veranstaltungsformat „ThAFF-Praxisaustausch“ Informationen und Anregungen für Thüringer Firmen bereithält. Den Start in das neue Veranstaltungsjahr bildet am Donnerstag, 20. Februar, von 15 bis 17 Uhr in Erfurt ein Workshop zum Thema „Alles Fachkraft oder was? Fachkraft-Definition im Fachkräfteeinwanderungsgesetz und Anerkennungsverfahren“.

„Wir betreiben zu allen Fragen rund um das neue Gesetz eine aktive Informations- und Netzwerkarbeit, was schon daran deutlich wird, dass wir bereits seit Dezember 2018 im Rahmen des ‚Praxisaustausches‘ Veranstaltungen für Unternehmen durchführen, und zwar in Zusammenarbeit mit dem IQ-Landesnetzwerk ‚Integration durch Qualifizierung‘ (IQ)“, sagt Sabine Wosche, Geschäftsführerin der LEG, bei der die ThAFF angesiedelt ist. „Wichtig ist uns, im Rahmen dieses Formats die Plattform für einen lebendigen Dialog zu bieten.“ Als Dialogpartner sind beim Praxisaustausch verschiedene Partner der ThAFF dabei, darunter Ausländerbehörden, Arbeitsagenturen, Kammern sowie weitere bedeutsame Projekte und Akteure. Vertreter aus diesen Institutionen sind eng in die vielfältigen Schulungs-, Informations- und Fachveranstaltungen der ThAFF eingebunden und kooperieren bei ihren eigenen Veranstaltungen mit der ThAFF. Die Veranstaltungsreihe „ThAFF-Praxisaustausch“ umfasst im laufenden Jahr insgesamt zehn Workshops in Erfurt; weitere Angebote in den Thüringer Planungsregionen folgen. So werden Unternehmer und Unternehmerinnen aus allen Landesteilen erreicht. Neben Fragen zu Visa und gesetzlichen Verfahren kommen auch Themen wie Vereinbarkeit von Beruf und Familie im Rahmen der Integration, neue Recruiting-Trends oder auch die Nutzung von internationalen Messen und Geschäftsreisen für die Internationalisierung der Thüringer Unternehmen zur Sprache.

Hintergrund:

Die Thüringer Agentur Für Fachkräftegewinnung (ThAFF) wurde im Jahre 2011 gegründet. Mit vielfältigen Informations- und Beratungsangeboten sowie Veranstaltungsformaten unterstützt sie Thüringer Arbeitgeber und interessierte Fachkräfte. Zudem ist die ThAFF vielfältig im Netzwerk aktiv und unterstützt Akteure des Arbeitsmarktes bei Veranstaltungen. Die ThAFF wird finanziert aus Mitteln des Freistaats Thüringen.

Weitere Informationen unter: www.thaff-thueringen.de

Pressesprecher der LEG

Dr. Holger Wiemers

Dr. Holger Wiemers
Pressesprecher

Abteilung:
Unternehmens-kommunikation

Mainzerhofstraße 12
99084 Erfurt

0361 5603-145
0361 5603-329
E-Mail schreiben