Medieninformationen

Mit dem Fokus-Forum forcieren Thüringer Firmen ihre Fortbildung

Digitale Veranstaltung der Thüringer Agentur Für Fachkräftegewinnung (ThAFF) präsentiert praxisnahe Tipps zur Qualifizierung von Fachkräften

ERFURT_ „Die Investition in Wissen zahlt die besten Zinsen“ – Was schon der amerikanische Politiker Benjamin Franklin im 18. Jahrhundert erkannte, gilt hier und heute umso mehr. Wollen die Thüringer Unternehmen wettbewerbsfähig bleiben sowie kluge Fachkräfte halten und gewinnen, so tun sie gut daran, in Weiterbildung und Qualifizierung zu investieren. Unterstützung bietet dabei das „Fokus-Forum Weiterbildung“ welches die Thüringer Agentur Für Fachkräftegewinnung (ThAFF) in Kooperation mit der Thüringer Qualifizierungsentwicklung veranstaltet, und zwar am Donnerstag, 8. Juli 2021, von 10:00 bis 12:30 Uhr digital über GoToMeeting. Ein Blick auf den Ist-Zustand, der von starkem Wandel geprägt ist, wird kombiniert mit vielen Tipps und Anregungen für künftigen unternehmerischen Erfolg durch mehr Bildung – ganz gemäß dem Leitsatz der Veranstaltung „Was bewegt uns heute – wohin geht es morgen?“

Antworten auf diese Fragen geben ein Auftaktimpuls zur Zukunft der Weiterbildung sowie fünf fachliche Inputs – knackige Referate mit Informationen unter anderem zum Weiterbildungsstipendium für junge Fachkräfte mit Berufsausbildung, zum Bildungsgutschein und zum Qualifizierungschancengesetz sowie zum Weiterbildungsscheck. Ebenfalls absolut praxisorientiert skizzieren Frank Belkner, Geschäftsführer der ERFURT Bildungszentrum gGmbH, und Dr. Eike Dazert, Geschäftsführerin des Medizintechnik-Netzwerks medways e.V., „Neue Lernmethoden der industriellen Aus- und Weiterbildung in einer sich ständig wandelnden Arbeitswelt“. Anlässlich der abschließenden Gesprächsrunde mit allen Erfahrungsträgern der Veranstaltung können sich alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer via Chat mit Fragen und Diskussionsbeiträgen einbringen. Moderiert wird diese Runde ebenso wie die gesamte Veranstaltung von Dr. Steffen Spieß, Teamleiter Marketing der LEG, bei der die ThAFF angesiedelt ist. Nach Abschluss der Tagung präsentieren von 13:00 bis 15:00 Uhr folgende Institutionen virtuelle Informationsstände mit weiteren Informationen und Kontakten:

•    Agentur für Arbeit
•    ERFURT Bildungszentrum gGmbH
•    Lecturio GmbH
•    medways e.V.
•    Thüringer Agentur Für Fachkräftegewinnung
•    Thüringer Qualifizierungsentwicklung

Interessierte, welche die Veranstaltung per Livestream im Internet verfolgen möchten, können sich gern bis 7. Juli 2021 anmelden unter www.thaff-thueringen.de/veranstaltungen/fokus-forum-weiterbildung
Hintergrund:

Die Thüringer Agentur Für Fachkräftegewinnung (ThAFF) ist angesiedelt bei der LEG Thüringen und wurde im Jahre 2011 gegründet. Sie verfolgt im Auftrag des Thüringer Arbeitsministeriums einerseits das Ziel, Thüringer Unternehmen bei der Deckung ihres immer größer werdenden Fachkräftebedarfs zu helfen. Andererseits möchte sie unter anderem junge Menschen, die vor ihrem Arbeitsleben stehen, sowie Pendlerinnen und Pendler oder auch potenzielle Rückkehrer bei der (Wieder-)Aufnahme einer beruflichen Tätigkeit in Thüringen unterstützen. Die ThAFF betreibt zu diesem Zweck Marketing für den Beschäftigungsstandort Thüringen, sie berät ihre Zielgruppen und informiert sie über Jobchancen im Freistaat (zum Beispiel im Rahmen von Pendlertagen). Mit eigenen Firmenkontaktmessen – der „academix“ für junge Menschen und der „comeback“ für Pendler und Rückkehrer – bringt sie Unternehmen und (künftige) Fachkräfte zusammen. Zudem ist die ThAFF vielfältig im Netzwerk aktiv und unterstützt Akteure des Arbeitsmarktes bei Veranstaltungen. Die ThAFF wird finanziert aus Mitteln des Freistaats Thüringen.

Mehr Informationen unter: www.thaff-thueringen.de

Pressesprecher der LEG

Dr. Holger Wiemers

Dr. Holger Wiemers
Pressesprecher

Abteilung:
Unternehmens-kommunikation

Mainzerhofstraße 12
99084 Erfurt

0361 5603-145
0172 3634-674
0361 5603-329
E-Mail schreiben