Medieninformationen

LEG-Spendenaktion bereitet kleinen Empfängern Freude

Belegschaft der Landesgesellschaft sammelt Spielzeug, Kleidung und Bücher für das Bummi-Kaufhaus der AWO / Übergabe der Spenden an die Betreiberin AWO

Bei der Spendenübergabe (v.l.): Anke Kalb, Anne Osterland und Simone Otto, Bild: LEG Thüringen

ERFURT_ Zwölf Kartons voller Spielsachen, Kleidung und Bücher – das ist die tolle Ausbeute des diesjährigen Spendenaufrufs der LEG innerhalb der eigenen Belegschaft für das Bummi-Kaufhaus: Es ist inzwischen gute Tradition, dass Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Landesgesellschaft in den Wochen vor Weihnachten Gaben zusammentragen, die Kindern aus Familien, denen es wirtschaftlich nicht so gut geht, Freude bereiten. Überreicht wurde die Spende am heutigen Mittwoch, 11. Dezember 2019, durch Abteilungsleiterin Anke Kalb und Simone Otto von der LEG-Abteilung Personal- und Fachkräftemanagement; die Spielsachen, Kleidung und Bücher nahmen Anne Osterland vom AWO-Landesverband Thüringen und Einrichtungsleiterin Kathrin Simon in Empfang.

„Wir freuen uns über die hohe Spendenbereitschaft unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter“, sagten Andreas Krey und Sabine Wosche, Geschäftsführung der LEG, im Vorfeld der Übergabe. „Mit einem solchen Spendenaufruf ebenso wie mit unserer alljährlichen Wunschbaumaktion für den Family-Club am Drosselberg leisten wir einen Beitrag dazu, ein wenig Freude und Glück in der schönsten Zeit des Jahres zu verbreiten. Die Gaben kommen gerade zur rechten Zeit, wird das Bummi-Kaufhaus doch speziell in der Adventszeit gern für einen Einkauf aufgesucht.“ 

Hintergrund:

Das Bummi-Kaufhaus in der Thomasstraße ist ein Projekt der AWO Thüringen. Hier können Eltern mit geringem Einkommen preisgünstig Spielsachen und Kleidung für ihre Kleinen erwerben. Für viele ist dies die einzige Möglichkeit, ihre Liebsten unter dem Weihnachtsbaum mit einem hübschen Geschenk zu überraschen. Mehrfach in den vergangenen Jahren haben die LEG-Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Advent das Kaufhaus mit Sachspenden unterstützt.

Pressesprecher der LEG

Dr. Holger Wiemers

Dr. Holger Wiemers
Pressesprecher

Abteilung:
Unternehmens-kommunikation

Mainzerhofstraße 12
99084 Erfurt

0361 5603-145
0361 5603-329
E-Mail schreiben