Medieninformationen

Expo Real: In München punktet Thüringen zum 20. Mal als attraktiver Standort für Investoren

Am Thüringer Gemeinschaftsstand präsentieren sich 19 Aussteller / Traditioneller Thüringen-Event findet am Dienstag, 8. Oktober, statt / Messe meldet Ausstellerrekord

ERFURT_ Zur 22. Ausgabe der Standort- und Immobilienmesse Expo Real lädt die Messe München in diesem Jahr von Montag, 7. Oktober bis Mittwoch 9. Oktober – und zum 20. Mal ist Thüringen mit einem Gemeinschaftsstand auf der größten Plattform für Immobilien und Investitionen vertreten. 19 Aussteller aus dem Freistaat präsentieren in Halle C1, Stand 124 ihre Dienstleistungen und Angebote – darunter sind Immobilienunternehmen, Landkreise, Regionen, Institutionen und Initiativen.

„Thüringen präsentiert sich im Jubiläumsjahr des Bauhauses als attraktiver Immobilien- und Investitionsstandort“, sagt Valentina Kerst, Staatssekretärin im Ministerium für Wirtschaft, Wissenschaft und Digitale Gesellschaft (TMWWDG). „Über die jahrzehntelange kontinuierliche Präsenz auf einer der bedeutendsten Messen für Immobilien und Investitionsstandorte ist der Freistaat hier längst zu einer festen Größe geworden – und unsere Aussteller profitieren von den hervorragenden Möglichkeiten, relevante Akteure der Branche zu treffen, Kontakte auf- und auszubauen. Aktuelle Projekte wie der kurz bevorstehende Projektstart der Investition von CATL am ‚Erfurter Kreuz‘ verstärken das Interesse an unseren Angeboten.“ Valentina Kerst wird am Dienstag, 8. Oktober, 18:30 Uhr, gemeinsam mit Andreas Krey und Sabine Wosche, Geschäftsführung der LEG Thüringen, den traditionellen Thüringen-Event eröffnen.

Die LEG organisiert wie in den Jahren zuvor den Gemeinschaftsstand im Auftrag des TMWWDG. Von „interessanten, lukrativen Angeboten im Gepäck“ sprechen Andreas Krey und Sabine Wosche, wenn sie den Auftritt der LEG in München thematisieren. „Wir bieten Investoren und Entwicklern attraktive Optionen und Chancen zum Einsteigen“, erläutern sie. „Das ‚Erfurter Kreuz‘ beispielsweise ist Teil der Thüringer Großflächeninitiative, im Rahmen derer wir momentan auch an den Standorten ‚Goldene Aue‘ bei Nordhausen und „Gera-Cretzschwitz‘ angebotsfähig sind. Unternehmen mit großem Flächenbedarf finden hier Areale, die verkehrstechnisch hervorragend angebunden sind. Einen weiteren Schwerpunkt bildet unser Städtebauprojekt ‚ICE-City Erfurt‘. Hier hat die Atlantic-Gruppe aus Bremen, der wir Anfang 2019 den Zuschlag erteilt haben, den Architekturwettbewerb für die beiden Tower West und Ost gestartet. Mit der Deutschen Bahn AG sind wir in Gesprächen zum Erwerb weiterer Flächen rund um den Erfurter Hauptbahnhof.“ In der ICE-City, aber auch an anderen Standorten in Thüringen spielt das Thema Hotelinvestitionen eine bedeutende Rolle. So ist ein Schwerpunkt der Thüringen-Präsenz in diesem Jahr auch die Ansprache von Investoren aus dem Bereich Hotel/Tourismus. Der Gemeinschaftsstand präsentiert zudem Gewerbeimmobilien und neue Bauprojekte in verschiedensten Landesteilen, innovative Lösungen von Immobiliendienstleistern sowie neue Entwicklungen im Bereich der Digitalisierung.  

Folgende Landkreise, Regionen, Institutionen, Initiativen, Unternehmen und Sponsoren sind auf dem Thüringer Gemeinschaftsstand vertreten:

- Thüringer Ministerium für Wirtschaft, Wissenschaft und Digitale Gesellschaft
- LEG Thüringen
- ICE-City Erfurt - Landeshauptstadt Erfurt
- on-geo GmbH - Habau Hoch- und Tiefbau GmbH
- JenAcon GmbH
- Landratsamt Wartburgkreis
- Impulsregion Erfurt-Jena-Weimar-Weimarer Land
- Thüringer Aufbaubank
- Josef Saller Services e.K.
- SMARVIS GMBH
- Tempus Immobilien & Projekt GmbH
- jenawohnen GmbH
- Antaris Immobilien GmbH
- GW Unternehmensgruppe
- Köster GmbH
- Wirtschaftsspiegel Thüringen
- Griesson – de Beukelaer

Hintergrund:
Die EXPO REAL bildet das gesamte Spektrum der Immobilienwirtschaft ab und ist eine der wichtigsten Geschäftsplattformen für die internationale Immobilienbranche sowie für Investoren. Sie bündelt an einem Ort sämtliche Bereiche der Wertschöpfungskette – von der Entwicklung, Finanzierung, Realisierung über die Vermarktung bis hin zum Betrieb und zur Nutzung von Immobilien. In diesem Jahr wird mit erstmals über 2.100 Ausstellern aus etwa 40 Ländern ein neuer Ausstellerrekord erwartet; eine Vielzahl von Konferenzen bietet einen detaillierten Überblick über aktuelle Trends und Innovationen des Immobilien-, Investitions- und Finanzierungsmarkte. Thematischer Schwerpunkt in diesem Jahr ist das Thema Innovation, welches in verschiedensten Facetten beleuchtet wird. Thüringen ist seit dem Jahr 2000 ununterbrochen mit einem Gemeinschaftsstand auf der EXPO REAL in München vertreten.

Mehr Informationen sowie die komplette Liste der Thüringer Aussteller unter: www.leg-thueringen.de/exporeal

Pressesprecher der LEG

Dr. Holger Wiemers

Dr. Holger Wiemers
Pressesprecher

Abteilung:
Unternehmens-kommunikation

Mainzerhofstraße 12
99084 Erfurt

0361 5603-145
0361 5603-329
E-Mail schreiben