Medieninformationen

Aktionstag in Gotha ebnet Rückkehr auf den heimischen Arbeitsmarkt

Thüringer Agentur Für Fachkräftegewinnung berät gemeinsam mit Landkreis Gotha und Stadt Gotha digital zu Jobsuche, Bewerbung und beruflichen Chancen in der Region

ERFURT_Auch in Corona-Zeiten zieht es viele Thüringerinnen und Thüringer, die einst in andere Bundesländer gingen, wieder zurück auf den heimischen Arbeitsmarkt im Freistaat, unter anderem in den Raum Gotha. Für sie veranstaltet die Thüringer Agentur Für Fachkräftegewinnung (ThAFF) mit dem Landkreis und der Stadt Gotha am Samstag, 27. Februar 2021, von 10 bis 14 Uhr einen digitalen Pendler- und Rückkehrertag. „Trotz oder gerade wegen der aktuellen Situation suchen die regionalen Unternehmen nach qualifizierten Fachkräften. Gerade jetzt ist es wichtig, als Ansprechpartner für diese Zielgruppe da zu sein, um ihre ganz individuellen Fragen zu beantworten.“, sagt Andreas Knuhr, Teamleiter der ThAFF.

Der Gothaer Oberbürgermeister zeigt sich erfreut, dass der Pendlertag bereits zum dritten Mal in Gotha stattfindet. „Das Thema Fachkräftemangel ist nach wie vor sehr brisant, und die Stadt Gotha hat für Berufspendler, Rückkehrer und deren Familien einiges zu bieten“, sagt Knut Kreuch. „Die Unternehmen vor Ort, die sich durch eine große Branchenvielfalt auszeichnen, halten interessante Jobangebote und Karrieremöglichkeiten vor, und als familienfreundliche Stadt ist Gotha auch im Bereich Wohnen und Freizeitgestaltung sehr attraktiv. Ich freue mich daher sehr, dass wir auch in diesem Jahr wieder gemeinsam mit der ThAFF den Berufspendlern und Rückkehrern ein kompetentes und vielseitiges Beratungsangebot bieten, um diese dabei zu unterstützen, den Weg zurück nach Gotha zu finden.“

Landrat Onno Eckert begrüßt die Möglichkeit, die Zielgruppe der Pendler und Rückkehrer auch in Pandemiezeiten sicher online zu erreichen und von den Vorzügen und Möglichkeiten im Landkreis Gotha zu überzeugen: „Der Kreis kann bei den für Arbeitnehmer wichtigen Faktoren – wie attraktive Arbeitgeber, Vereinbarkeit von Familie und Beruf, kurze Wege und eine hohe Lebensqualität  – durchaus punkten. Chancen bieten sich oft näher, als man denkt – und genau dafür wollen wir gemeinsam werben.“ 

Die Fachkräfte erhalten Informationen zu den Job- und Karrierechancen in der Region Gotha, Tipps zur Gestaltung von Bewerbungsunterlagen sowie Anregungen für die Jobsuche. Die Beratungsgespräche beim digitalen Pendler- und Rückkehrertag finden telefonisch oder per Videoanruf statt und sind kostenfrei. Beteiligt sind neben der ThAFF die regionale Wirtschaftsförderung sowie Ansprechpartnerinnen und –partner der Agentur für Arbeit, der Industrie- und Handelskammer, der Handwerkskammer sowie vom Paritätischen Wohlfahrtsverband. Somit können sich Ratsuchende umfassend und branchenübergreifend informieren.

Interessierte können ihren individuellen Beratungstermin zum Pendler- und Rückkehrertag der ThAFF im Raum Gotha direkt unter www.thaff-thueringen.de/pendlertage buchen.

Die Thüringer Stellenbörse verzeichnet aktuell 172 offene Stellen im Landkreis Gotha, darunter 62 in der Stadt Gotha. Arbeitgeber in der Region können weitere offene Stellen schnell und kostenfrei unter www.thaff-thueringen.de/thueringer-stellenboerse/stellenboerse einstellen.

Hintergrund:

Die Thüringer Agentur Für Fachkräftegewinnung (ThAFF) ist angesiedelt bei der LEG Thüringen und wurde im Jahre 2011 gegründet. Sie verfolgt im Auftrag des Thüringer Arbeitsministeriums einerseits das Ziel, Thüringer Unternehmen bei der Deckung ihres immer größer werdenden Fachkräftebedarfs zu helfen. Andererseits möchte sie unter anderem junge Menschen, die vor ihrem Arbeitsleben stehen, sowie Pendlerinnen und Pendler, potenzielle Rückkehrer und internationale Fachkräfte bei der (Wieder-) Aufnahme einer beruflichen Tätigkeit in Thüringen unterstützen. Die ThAFF betreibt zu diesem Zweck Marketing für den Beschäftigungsstandort Thüringen, sie berät ihre Zielgruppen und informiert sie über Jobchancen im Freistaat (zum Beispiel im Rahmen von Pendlertagen). Mit eigenen Firmenkontaktmessen – der „academix“ für junge Menschen und der „comeback“ für Pendler und Rückkehrer – bringt sie Unternehmen und (künftige) Fachkräfte zusammen. Zudem ist die ThAFF vielfältig im Netzwerk aktiv und unterstützt Akteure des Arbeitsmarktes bei Veranstaltungen. Die ThAFF wird finanziert aus Mitteln des Freistaats Thüringen.

Weitere Informationen unter: www.thaff-thueringen.de

Pressesprecher der LEG

Dr. Holger Wiemers

Dr. Holger Wiemers
Pressesprecher

Abteilung:
Unternehmens-kommunikation

Mainzerhofstraße 12
99084 Erfurt

0361 5603-145
0172 3634-674
0361 5603-329
E-Mail schreiben