Medieninformationen

47 Unternehmen locken zur Jobmesse comeback nach Erfurt

7. Auflage der comeback zeigt am Pfingstsamstag interessante Berufsperspektiven auf/Arbeitsministerin Heike Werner ist erneut Schirmherrin der Messe

ERFURT_ „Pfingsten sind die Geschenke am geringsten, während Ostern, Geburtstag und Weihnachten, was einbrachten.“ – Zumindest im Hinblick auf die Jobmesse comeback, die am 8. Juni 2019 in Erfurt stattfindet, dürfte Bertolt Brecht mit seinem Reim für Kinder falsch liegen: Insgesamt 47 Unternehmen aus ganz Thüringen werden sich am Pfingstsamstag mit vielfältigen Jobangeboten präsentieren und damit gerade für Berufspendler und alle, die gern (wieder) in Thüringen arbeiten möchten, begehrte Jobangebote bereithalten. „Die Auftragsbücher vieler Unternehmen im Freistaat sind voll, jedoch bekommen Arbeitgeber die Auswirkungen der steigenden Fachkräftenachfrage immer deutlicher zu spüren“, erklärt LEG-Geschäftsführerin Sabine Wosche im Vorfeld der Messe. „Mit der comeback bietet die Thüringer Agentur Für Fachkräftegewinnung  (ThAFF) seit inzwischen sieben Jahren eine ideale Plattform, auf der Unternehmen schnell und unkompliziert Fachkräfte kennenlernen und neue Mitarbeiter finden können.“

„Die Jobmesse comeback bietet für Pendlerinnen und Pendler sowie Rückkehrwillige eine tolle Gelegenheit, neue und innovative Unternehmen kennenzulernen und mit potenziellen Arbeitgebern ins Gespräch zu kommen. Das Format hat sich in den letzten sieben Jahren als feste Veranstaltungsgröße etabliert, das zeigt das ungebrochen hohe Interesse bei Austellern wie Besuchern. Die Messe comeback stellt fraglos eine Erfolgsgeschichte dar, die von der ThAFF gemeinsam mit den sich präsentierenden Unternehmen und weiteren Partnern sicher fortgeschrieben wird“, so Heike Werner, Thüringer Arbeitsministerin und Schirmherrin der comeback. 

Von 10 bis 15 Uhr können sich Besucher an den Messeständen von Unternehmen, Verbänden und Branchennetzwerken über ihre beruflichen Perspektiven in Thüringen informieren. Unternehmen aller Branchen haben sich zur Messe angekündigt, darunter die Aitec-Gruppe, KMD Natursteine aus Gotha, der Turbolader-Hersteller IHI Charging Systems, das Landeskriminalamt, Hasec-Elektronik, der IT-Dienstleister Ibykus und N3 als Unternehmen zur Wartung von Flugzeugtriebwerken. Außerdem können Besucher kostenfrei professionelle Bewerbungsfotos erstellen lassen. Im großen Bewerbungsmappen-Check wirft das ThAFF-Team gern einen Blick auf die Unterlagen der Besucher und gibt wertvolle Tipps. Der Besuch der Messe ist kostenfrei.  

Die Thüringer Agentur Für Fachkräftegewinnung (ThAFF) ist seit 2011 bei der Landesentwicklungsgesellschaft Thüringen mbH (LEG Thüringen) angesiedelt und wird mit Mitteln des Europäischen Sozialfonds (ESF) gefördert.

Mehr Informationen unter: www.comeback-thueringen.de

Pressesprecher der LEG

Dr. Holger Wiemers

Dr. Holger Wiemers
Pressesprecher

Abteilung:
Unternehmens-kommunikation

Mainzerhofstraße 12
99084 Erfurt

0361 5603-145
0361 5603-329
E-Mail schreiben