Veranstaltung:

Online-Seminar "Italien: Aktuelle Situation und die Auswirkungen der Corona-Krise"

Seit dem 4. Mai 2020 werden die Maßnahmen zur Eindämmung der Coronavirus-Epidemie in Italien allmählich gelockert, die italienischen Unternehmen sind froh, wieder tätig sein zu können.

Ein guter Zeitpunkt, um wieder (optimistisch) nach vorn zu schauen? Vor allem für Unternehmen in NRW war Italien seit Jahrzehnten ein leistungsfähiger Partner und Garant für gute Geschäfte. NRW hatte 2019 mit 21,4 Mrd. € einen Anteil von knapp unter 20 % am gesamten Gesamthandelsvolumen beider Länder.

Wie sind die Aussichten, hier anzuknüpfen?

Sebastian Euchenhofer, Teamleader Market & Business Development der Deutsch-Italienischen Handelskammer, berichtet live aus Mailand über die aktuelle Situation, die Auswirkungen der Corona-Krise sowie über die italienischen Maßnahmen.

Anschließend werden ca. 1-stündige Beratungsgespräche auf Wunsch individuell mit Ihnen vereinbart. Die Zahl der Gespräche ist begrenzt.

Anmeldungen werden in der Reihenfolge des Eingangs berücksichtigt.
Link: Veranstaltungsseite


Ansprechpartner

Sebastian Euchenhofer
Tel.: +39 02 39800904
euchenhofer(at)ahk.it

Ihre Ansprechpartnerin

Katja Wetzel

Katja Wetzel
Teamleiterin Messen und Veranstaltungen

Abteilung:
Unternehmens-kommunikation

0361 5603-464
E-Mail schreiben