Veranstaltung:

Russland: Geschäftschance in der Abfallwirtschaft

Von den Referenten erfahren Sie aktuelle Informationen und Kooperationsmöglichkeiten im Bereich der Abfallwirtschaft in Russland.

Die im Webinar vorgestellte Informations- und Technologieplattform "Germantech" dient der Vernetzung von deutschen und russischen Unternehmen aus der Abfallbranche. Russische Unternehmen können sich hier über Erfahrungen und Technologien, die in der deutschen Abfallwirtschaft zum Einsatz kommen, informieren. Gleichzeitig gibt "Germantech" deutschen Unternehmen, die nach Russland streben, einen Überblick über die derzeitigen Entwicklungen auf dem russischen Markt. Das Portal ist Teil der Exportinitiative Umwelttechnologien des deutschen Umweltministeriums und wird von der Deutsch-Russischen Auslandshandelskammer (AHK) betrieben.

Nutzen Sie die Chat-Funktion im Webinar für Ihre Fragen. Anfragen, die nicht im Webinar beantwortet werden können, werden im Nachgang per E-Mail geklärt. Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

Programm

Begrüßung und Vorstellung der Referenten

Dr. Frank Fuchs, Berater Außenwirtschaft, IHK Dresden

Branchenüberblick und Stand der Abfallreform in Russland

Gerit Schulze, Director Russische Föderation, GTAI Moskau

Die Informations- und Technologieplattform Germantech und Beispiele erfolgreicher Kooperationen

Katharina Schöne, AHK Russland, Büro Berlin

Aktuelle und perspektivische Geschäftschancen im Bereich Abfallwirtschaft in der Republik Tatarstan

Hans Joachim Nothelfer, NJP Rechtsanwälte, Dresden

1. Fragerunde

Moderation: Dr. Frank Fuchs

Informationen zu russlandspezifischen Projekten und Unternehmerreisen

IHK Dresden und Wirtschaftsförderung Sachsen

2. Fragerunde

Moderation: Dr. Frank Fuchs
Link: Registrierungslink


Ansprechpartner

Dr. Frank Fuchs
Tel.: +49 351 2802-171
fuchs.frank(at)dresden.ihk.de

Ihre Ansprechpartnerin

Katja Wetzel

Katja Wetzel
Teamleiterin Messen und Veranstaltungen

Abteilung:
Unternehmens-kommunikation

0361 5603-464
E-Mail schreiben