Kaufangebot LEG Thüringen

Ökologisches Gewerbegebiet
98634 Kaltennordheim (OT Kaltensundheim) (Kreis: Schmalkalden-Meiningen)

Nutzfläche: 1.800 - 9.900 m²
Preis: Der Verkauf erfolgt im Bietverfahren.
Straße:
Mittelsdorfer Straße
Grundstücksfläche:
28.500  m²

Flächendaten:
Gesamtfläche: 70.000 m²

Flächenzuschnitt von 1.800 bis 9.900 m²
Lage:
Das Gewerbegebiet befindet sich im westlichen Teil der Gemeinde Kaltensundheim.

Entfernungen:
- Autobahn: 35 / 60 km (A 71 / A 4)
- Bundesstraße: 1 km (B 285)
- Flughafen/VL: 70 / 150 km (Vehrkehrslandeplatz Eisenach-Kindel / Flughafen Frankfurt am Main)
Beschreibung:
Das ökologische Gewerbegebiet wurde seinerzeit entsprechend einer gleichgelagerten Zielsetzung erschlossen, beispielsweise ist eine naturnahe Abführung des Oberflächenwassers über eine Teichanlage vorhanden. An Baustoffe und Art der zu errichtenden Vorhaben werden teilweise ökologische Anforderungen gestellt. Fernwärme kann direkt vom benachbarten landwirtschaftlichen Großbetrieb bezogen werden

Branchenschwerpunkte:
Metall, Maschinenbau, Elektro, Spedition, Dienstleistung
Zustand:
Erschließung: erschlosssen

Baurecht: rechtskräftiger B-Plan

Standortprägende Unternehmen:
- GLS Maschinenbau GmbH
- Cyrus Systems GmbH & Co. KG
- Schmuck-Transporte
- Elektro-Dienst-Henke
- Lackiererei Wentorf

Die Erschließung des Standortes wurde mit GRW-Mitteln gefördert; vorzugsweise Ansiedlung von förderfähigen Unternehmen.
Förderung:
Dieses Projekt wird mit Mitteln aus dem Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) gefördert.

Ihr Ansprechpartner:

Name
Stefan Renker
Abteilung
Standortmanagement Industrie, Gewerbe und Konversion
Anschrift
Helenenstraße 4
99817 Eisenach
Telefon
(03691) 8811-22
Fax
(03691) 8811-44
E-Mail
Stefan.Renker[at]LEG-Thueringen.de

immobilien.leg-thueringen.de