ICE-City Erfurt

Basierend auf einen städtebaulichen Rahmenplan werden auf einer Fläche in der Größe von rund 30 Fußballfeldern ein Tagungs- und Kongresshotel, flexibel nutzbare Büro- und Gewerbeflächen, Restaurants, Freizeiteinrichtungen, kleinteilige Ladeneinheiten, hochwertiger Wohnraum sowie großzügige Park- und Grünflächen entstehen.

Flankiert von der Landesregierung arbeiten Stadt Erfurt, Deutsche Bahn AG und LEG Thüringen daran, die Vision der ICE-City Erfurt umzusetzen. Nutzen Sie die Chancen, von dieser einmaligen Stadtentwicklung in der Mitte Deutschlands zu profitieren. Sprechen Sie uns an!

Downloads

10 gute Gründe für Ihr Investment

  • Zentrale Lage

    Zentrale Lage im Herzen Thüringens, Deutschlands und Europas.

    1/10
  • Staatskanzlei

    Repräsentative Adresse in einer der schönsten Städte Deutschlands

    2/10
  • Zentrale Lage

    Direkte Innenstadtlage im unmittelbaren Umfeld des ICE-Knotens

    3/10
  • Stark vernetzt

    Beste Erreichbarkeit durch den Öffentlichen Personennah- und Personenfernverkehr

    4/10
  • Erfurter Kreuz

    Gute Straßenanbindung an den Erfurter Stadtring sowie an die Autobahnen A 4 und A 71

    5/10
  • Erfurter Flughafen

    Anschluss an die internationalen Flughäfen Erfurt-Weimar und Leipzig-Halle innerhalb nur 30 Minuten

    6/10
  • Unser Anspruch

    Modernes Ambiente durch hohe städtebauliche Qualität

    7/10
  • Konzept

    Attraktive Infrastruktur mit großzügigen Grünflächen, Gastronomie, Einzelhandel und Tagungszentrum

    8/10
  • Bauhaus Factory

    Marktorientierte, flexible Nutzungskonzepte für ein Hotel, Unternehmen, Dienstleister, Agenturen und Kanzleien

    9/10
  • Urbanes Lebensgefühl

    Urbanes Lebensgefühl durch Arbeiten, Wohnen und Freizeit an einem Ort

    10/10

    Lage und Anbindung

    Zentraler geht nicht!

    Die ICE-City befindet sich im direkten Umfeld des Erfurter Hauptbahnhofes in bester Innenstadtlage. Die Landeshauptstadt Erfurt liegt im Zentrum Deutschlands und Europas. Eine perfekte Verkehrsanbindung macht die ICE-City zum idealen Ort für modernes Arbeiten und Leben.

    • ICE-Anbindung

      Mit dem Erfurter Hauptbahnhof besteht eine optimale Anbindung an den Hochgeschwindigkeitsverkehr der Deutschen Bahn. Seit Dezember 2017 treffen sich hier stündlich die Hochgeschwindigkeitszüge der Linien Berlin - München und Frankfurt - Dresden. Alle Landesteile Thüringens werden über Expresszüge optimal mit den ICE-Verbindungen vertaktet.

    • Öffentlicher Personennahverkehr (ÖPNV)

      Durch die Nähe zum Hauptbahnhof besteht ein sehr guter Anschluss an den ÖPNV. Straßenbahn- und Bushaltestellen am Bahnhof schaffen Anschluss an das gut ausgebaute Liniennetz des Stadt- und Regionalverkehrs. Zudem ist eine weitere Straßenbahnlinie direkt durch das neue Quartier geplant.

    • Straßenanbindung

      Auch mit dem Auto ist die ICE-City Erfurt schnell erreichbar. Die Autobahnen A 4 (Frankfurt - Dresden) und A 71 (Sangerhausen - Schweinfurt) liegen nur 15 Minuten entfernt. Alle Stadteile Erfurts sowie das regionale und überregionale Straßennetz sind zudem über den Erfurter Ring schnell zu erreichen.

    • Luftverkehr

      Vom Erfurter Hauptbahnhof erreicht man in rund einer halben Stunde mit der Straßenbahn den Internationalen Flughafen Erfurt-Weimar sowie mit dem ICE den mitteldeutschen Interkontinentalflughafen Leipzig-Halle. Der zweitgrößte Flughafen Europas, Frankfurt am Main, ist ohne Umsteigen mit dem ICE in zweieinhalb Stunden zu erreichen. Gleiches gilt für den Flughafen Berlin.

    Investieren

    Jetzt einsteigen

    Die LEG Thüringen wird gemeinsam mit dem Land Thüringen, der Stadt Erfurt, der Deutschen Bahn AG und weiteren Partnern in den kommenden Monaten die Voraussetzungen schaffen, um mit der Erschließung und der Sanierung auf der 30 Hektar großen Fläche zu beginnen. Umfangreiche Planungen sind vorzunehmen, viele Schritte aufeinander abzustimmen. Ein guter Zeitpunkt für alle Interessenten, Investoren und Entwickler, um sich frühzeitig in das Projekt einzubringen und eigene Impulse zu setzen.

    Die Entwicklung erfolgt in mehreren Etappen. Der erste Entwicklungsbaustein bezieht sich auf die sich dem Hauptbahnhof anschließenden Flächen. Hier sieht der städtebauliche Rahmenplan derzeitig die Realisierung eines Dienstleistungs- und Kommunikationszentrums sowie eines Tagungshotels vor. Von besonderer Bedeutung für die Gesamtentwicklung ist die Realisierung zweier Hochhäuser östlich und westlich der Stauffenbergallee mit einer dazwischen aufgespannten Brücke über den Flutgraben, dem sogenannten Promenadendeck.

    Ihre Vorteile als Investor:

    • zentrale Lage
    • günstige Verkehrsanbindung
    • hochwertige Tagungs- und Kongressinfrastruktur
    • viel Entfaltungspotenzial für Investoren
    • neu entstehender Standort mit modernem Flair

    Downloads

    Erfurt

    Die ICE-City Erfurt befindet sich in zentraler Innenstadtlage direkt am Rande der historischen Altstadt, dessen mittelalterlicher Stadtkern zu den schönsten Deutschlands zählt. Erfurt ist eine wachsende Stadt. Durch Wanderungsgewinne stieg die Einwohnerzahl in den letzten Jahren auf 210.118 (Stand: 2015, Prognose für 2017: 225.753). Bis zum Jahr 2035 wird gemäß Bevölkerungsprognose mit einem positiven Wanderungssaldo von um die 1.000 Personen pro Jahr gerechnet. Dabei sind die durch den ICE-Knoten zu erwartenden positiven Effekte noch nicht berücksichtigt.

    Als Wirtschaftsstandort prägt Erfurt ein ausgewogener Mix von produzierenden Gewerbe, Dienstleistungen sowie Einzelhandel. Schwerpunktkompetenzen bestehen in den Bereichen Mikrosystemtechnik, Maschinen- und Anlagenbau, Logistik, Gartenbau, Nahrungsgüter, (Kinder-) Medien und Kreativwirtschaft. Die Stadt profitiert zudem von der dynamischen Wirtschaftsentwicklung in der Impulsregion Erfurt-Weimar-Jena und deren Umfeld.

    Mit einer Universität und zwei Fachhochschulen ist Erfurt ein Hochschulzentrum. Drei weitere Universitäten, eine Musikhochschule und zwei Fachhochschulen liegen im Radius von 50 Kilometer Entfernung. Die Hochschulen und industrienahen Wissenschafts- und Forschungseinrichtungen kooperieren eng mit den ansässigen Unternehmen.

    Beruf und Familie lassen sich in Erfurt gut vereinen. Das Angebot an Krippen- und Kindergartenplätzen ist im Vergleich zu westdeutschen Städten sehr gut. Ein vielfältiges Kulturangebot, attraktive Gastronomie, gute Einkaufsmöglichkeiten, viele Parkanlagen sowie die wald- und seenreiche Umgebung bieten hohe Lebensqualität.

    Mehr zu Erfurt unter: www.stadtmarketing-erfurt.de

    Unser Service

    So unterstützen wir Sie

    Mit Abschluss des Städtebaulichen Grundlagenvertrages im März 2014 ist die LEG Thüringen mit der Projektentwicklung der ICE-City Erfurt betraut. In enger Abstimmung mit dem Thüringer Ministerium für Bau, Landesentwicklung und Verkehr, dem Thüringer Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Technologie sowie der Landeshauptstadt Erfurt treibt sie das Projekt voran: Sie erwirbt, plant, erschließt und parzelliert die in unmittelbarer Nachbarschaft zum Erfurter Hauptbahnhof gelegenen Flächen, entwickelt diese bedarfsgerecht und kümmert sich um die Vermarktung.

    Zum Angebot der LEG Thüringen im Immobilienmanagement zählen zudem:

    • Entwicklung und Vermarktung von Baugrundstücken an 70 Standorten in ganz Thüringen
    • Vermietung von Büroflächen aus eigenem Bestand und als Dienstleister für Dritte
    • Verwaltung von Gewerbeimmobilien des LEG-Bestandes
    • Entwicklung von Immobilien und Grundstücksflächen (insbesondere Brachflächen, Wohnbauland)
    • Verkauf, die Verwaltung und die Entwicklung von Liegenschaften des „Allgemeinen Grundvermögens“ (AGV), die der Gesellschaft vom Freistaat Thüringen in den Jahren 1997 und 1999 übertragen wurden

    Profitieren Sie von unserem Angebot

    Unternehmens- und Technologiedatenbank (UTD)

    Recherchieren Sie online in unserer Datenbank Kooperationspartner oder Anbieter von Waren und Dienstleistungen in Thüringen!

    Thüringer Agentur für Fachkräftegewinnung (ThAFF)

    Wir unterstützen Sie effektiv in allen Fragen der Fachkräftegewinnung!

    Immobilien-Finder

    Sie suchen eine passende Industrie- oder Gewerbefläche? Recherchieren Sie jetzt!

    Sie haben Fragen zur ICE-City Erfurt?
    Ich helfe gerne weiter.

    Alexander Bischler

    Alexander Bischler Abteilungsleiter

    Nehmen Sie Kontakt zu uns auf.

    So erreichen Sie uns

    Landesentwicklungs­gesellschaft Thüringen mbH
    (LEG Thüringen)

    Mainzerhofstraße 12
    99084 Erfurt
    Adresse in Google Maps

    Telefon: 0361 5603-0
    Fax: 0361 5603-333
    E-Mail schreiben