Wirtschaftsdelegation reist nach Österreich und in die Slowakei

Firmenbesuch bei EVER Neuro Pharma in Unterach. Bildquelle: LEG Thüringen

Im Juli 2021 besuchten unter der Leitung von Wirtschaftsminister Wolfgang Tiefensee rund 30 Teilnehmer Salzburg, Graz, Wien und Bratislava. Im Rahmen eines fünftägigen Programms fanden Workshops und Kooperationsgespräche statt. Hinzu kamen Besuche in Unternehmen, darunter EVER Neuro Pharma, die Familux-Hotelgruppe, ams, Andritz, Magna Steyr, VW Slovakia und MicroStep. Zudem wurden ein Investorendinner zur Präsentation des Wirtschaftsstandortes Thüringen organisiert sowie Treffen mit Vertretern des Automobilclusters der Steiermark ACstyria, verschiedener Tourismusverbände in Österreich und diverser Forschungseinrichtungen. Zur  Thüringer Delegation gehörten Unternehmer der Branchen Automotive, Maschinenbau, Mess- und Sensortechnik, Robotik und Biotechnologie. Organisiert wurde die Reise von der LEG, die Thüringer Firmen umfassende Dienstleistungen zur Optimierung ihrer internationalen Aktivitäten anbietet. (hw)