EJOT setzt neue Maßstäbe

Reichlich Grund zur Freude hat das in Tambach-Dietharz beheimatete Unternehmen EJOT. Neben dem 25-jährigen Firmenjubiläum durfte der international agierende Schraubenhersteller in diesem Jahr auch eine besondere Auszeichnung feiern. Der Spezialist für Verbindungstechnik wurde als eines der innovativsten Unternehmen in Deutschland ausgezeichnet. Um die Qualität und Innovationskraft auch in Zukunft am Standort in Thüringen sicherzustellen, erweitert EJOT seit April die eigene Produktionsstätte für rund 20 Millionen Euro. Der Neubau eines Oberflächentechnikzentrums sowie ein neuer Warenausgangshof mit vier Lkw-Andockstellen läuten eine neue Ära für den Standort ein und schaffen perspektivisch 20 neue Arbeitsplätze. Die EJOT-Kunden kommen in erster Linie aus der Automobil­ und Zulieferindustrie, der Elektronik sowie dem Baugewerbe. (cdo)