Medieninformationen

Qualifizierung von betrieblichen Pflegelotsen beginnt

Unterstützung für Beschäftigte mit familiärem Pflegebedarf soll verbessert werden

 

Am heutigen Mittwoch, 28. September 2016, hat in Erfurt die Qualifizierung der ersten betrieblichen Pflegelotsen in Thüringen begonnen. Insgesamt 15 Beschäftigte aus dem ganzen Freistaat lernen während der zweitägigen Schulung, wie sie ihre Kolleginnen und Kollegen bei der Vereinbarkeit von Beruf und Pflege bestmöglich informieren und unterstützen können.

Wird ein Familienmitglied pflegebedürftig, muss innerhalb kürzester Zeit die Pflege des Betroffenen organisiert werden. Speziell für Berufstätige ist das eine große psychische und organisatorische Herausforderung, die sie neben ihrer eigentlichen Arbeit meistern müssen. Der betriebliche Pflegelotse verschafft hier eine erste Abhilfe, indem er Betreuungsmöglichkeiten, Informationsangebote und Ansprechpartner aufzeigt. Er übernimmt dabei keine konkrete Pflegeberatung, sondern gibt im Sinne einer kollegialen Erstberatung Orientierung, damit sich Betroffene in dieser neuen Situation schnell zurechtfinden.

Initiiert wurde das Ausbildungsangebot von der Thüringer Agentur Für Fachkräftegewinnung (ThAFF) und der Thüringer Ehrenamtsstiftung. Die zweitägige Qualifizierung der Pflegelotsen erfolgt durch Mitarbeiter des AWO Bildungswerks Thüringen. „Angesichts der demografischen Entwicklung wird die Pflege naher Angehöriger für immer mehr Beschäftigte zu einer herausfordernden Aufgabe, die sie neben ihrer Berufstätigkeit bewerkstelligen müssen“, erläutert Frank Krätzschmar, Geschäftsführer der LEG Thüringen.  „Die Ausbildung zum betrieblichen Pflegelotsen ist für Unternehmen ein weiterer wichtiger Baustein, mit dem sie die Vereinbarkeit von Beruf und Familie für ihre Beschäftigten ein Stück erleichtern können.“ Derzeit laufen die Vorbereitungen für weitere Kurse, interessierte Unternehmen können sich gern an die ThAFF wenden und sich anmelden.

Seit 2011 ist die ThAFF bei der LEG Thüringen angesiedelt. Mit einem breiten Informations- und Serviceangebot macht sie deutschlandweit auf den Beschäftigungsstandort Thüringen aufmerksam. Die ThAFF wird gefördert durch den Freistaat Thüringen aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds (ESF).

Mehr Informationen unter:

www.thaff-thueringen.de/pflegelotse
www.thueringer-ehrenamtsstiftung.de

 

Pressesprecher der LEG

Dr. Holger Wiemers

Dr. Holger Wiemers
Pressesprecher

Abteilung:
Unternehmens-kommunikation

Mainzerhofstraße 12
99084 Erfurt

0361 5603-145
0361 5603-329
E-Mail schreiben