Medieninformationen

13.12.2017

Aller guten Dinge sind drei im Wohngebiet Arnstadt „Wachsenburgblick“

Spatenstich für den nunmehr 3. Bauabschnitt im Beisein von Wirtschaftsminister Wolfgang Tiefensee / LEG erschließt 41 Parzellen für individuelles Bauen

Ein erfolgreiches Projekt findet jetzt seine Fortsetzung: Am Mittwoch, 13. Dezember 2017, erfolgte im Wohngebiet „Wachsenburgblick“ in Arnstadt der symbolische erste Spatenstich für die Erschließung des 3. Bauabschnittes. Vorgenommen wurde der offizielle Start der Arbeiten von Wolfgang Tiefensee, Thüringer Minister für Wirtschaft, Wissenschaft und Digitale Gesellschaft, LEG-Geschäftsführerin Sabine Hemberger und LEG-Geschäftsführer Frank Krätzschmar sowie von Dr. Thomas Scheller, Landratsamt Ilm-Kreis, und Arnstadts Bürgermeister Alexander Dill. „Der Standort am ‚Wachsenburgblick‘ hat sich als überaus attraktiv erwiesen“, berichteten Frank Krätzschmar und Sabine Hemberger. „Wir freuen uns, hier mit der jetzt begonnenen Erweiterung weiteren Familien in der Region die Verwirklichung ihres Traumes vom eigenen Heim ermöglichen zu können.“

„Der heutige Spatenstich flankiert die wirtschaftliche Entwicklung rund um den Industrie- und Gewerbestandort ‚Erfurter Kreuz‘“, sagte Wirtschaftsminister Wolfgang Tiefensee. Die Wirtschaftskraft der Region habe sich in den letzten Jahren durch mehrere Neuansiedlungen sehr gut entwickelt. Rund 2.300 Menschen sind mittlerweile am Erfurter Kreuz beschäftigt. „Mit der Erschließung von Bauland tragen wir dem Wunsch nach einem attraktivem Lebens- und Wohnumfeld Rechnung und steigern damit gezielt die Attraktivität der Region“, so Tiefensee.

41 Parzellen entstehen im 3. Bauabschnitt, der eine Fläche von rund 3,1 Hektar umfasst. Auf den Grundstücken werden vor allem Einfamilienhäuser entstehen, die thüringenweit verstärkt nachgefragt werden. Laut Bebauungsplan können nahezu alle Bauherrenwünsche verwirklicht werden – von Bungalow-Bebauung über herkömmliche Bauweise bis hin zum Bauhausstil ist alles realisierbar. Im Ergebnis einer öffentlichen Ausschreibung wurde die Firma Tiefbau Gotha mit der Bauausführung beauftragt. 35 Grundstücke sind bereits verbindlich reserviert. Schon ab Frühjahr können erste Kaufverträge abgeschlossen werden. Bauherren können die Grundstücke voraussichtlich ab Juli 2018 bebauen.

Seit 2011 hatte die LEG am Standort „Wachsenburgblick“ 4,3 Hektar, verteilt auf zwei Bauabschnitte, entwickelt und insgesamt 62 Baugrundstücke vermarktet. Der Standort punktet durch seine Nähe zur Innenstadt mit guter Nahverkehrsanbindung und seine zugleich landschaftlich attraktive Lage.

Pressesprecher der LEG

Dr. Holger Wiemers

Dr. Holger Wiemers
Abteilungsleiter

Abteilung:
Unternehmens-kommunikation

Mainzerhofstraße 12
99084 Erfurt

0361 5603-146
0361 5603-329
E-Mail schreiben