zurück

Fraunhofer IOF


Kurzprofil

Das Fraunhofer-Institut für Angewandte Optik und Feinmechanik IOF in Jena betreibt anwendungsorientierte Forschung auf dem Gebiet der Photonik und entwickelt innovative optische Systeme zur Kontrolle von Licht – von der Erzeugung und Manipulation bis hin zu dessen Anwendung. Das Leistungsangebot des Instituts umfasst die gesamte photonische Prozesskette vom opto-mechanischen und opto-elektronischen Systemdesign bis zur Herstellung von kundenspezifischen Lösungen und Prototypen. Forschungsschwerpunkte sind unter anderem Freiformtechnologien, Mikro- und Nanotechnologien, Faserlasersysteme, Quantenoptik sowie optische Technologien für die sichere Mensch-Maschine-Interaktion.


Standorte:
Jena
Anzahl Mitarbeiter:
280
Gesuchte Berufsfelder:
Informationstechnologie, Softwareentwicklung
Ingenieurwesen, Techniker
Naturwissenschaften, Forschung und Entwicklung
Gewünschte Qualifikationen:
Bachelor, Master, Promotion
Einstiegsmöglichkeiten:
Berufsausbildung
Praktikum
Abschlussarbeit
Werkstudententätigkeit
Direkteinstieg

Es sind bisher noch keine Stellenangebote vorhanden.


Stellen:

Kennziffer Titel Arbeitsort

Es sind bisher noch keine Stellenangebote vorhanden.

  zurück