LEG Thüringen

Bauland in Bad Langensalza (Unstrut-Hainich-Kreis)

Baugebiet "Gartenstadt" (Stand: 24.04.2014)

+++ Baugebiet im Herzen der Kurstadt Bad Langensalza! +++

zum Verkauf
verkauft
reserviert
sonstige Flächen

Informationen zum Baugebiet "Gartenstadt"

Parzellierungsplan drucken

Lage

Die "Gartenstadt" in Bad Langensalza ist ein neues attraktives Baugebiet mit 4,16 Hektar Fläche. Es liegt nördlich der Altstadt und grenzt westlich an das beliebte Kurthermalbad "Friederikentherme". Zukünftig sollen auf dem Gebiet zahlreiche Ein- und Zweifamilienhäuser auf Grundstücken von 470 bis 1000 m² entstehen. Zusätzlich sind am Standort eine Hotelanlage und eine Senioren-residenz geplant.

Die Flächen der "Gartenstadt" sind mit dem genehmigten Bebauungsplan baurechtlich gesichert. Die Erschließungsanlagen sind fertiggestellt.

Ihre Vorteile in der "Gartenstadt" in Bad Langensalza:

- Zentrale Lage: Flächen grenzen an Innenstadt und Kurthermalbad, gute Nahverkehrsanbindung und Infrastruktur.
- Alle Baugrundstücke sind baureif erschlossen, ohne Bauträgerbindung und provisionsfrei zu erwerben.

Kaufpreis

Je nach Lage liegen die Preise für ein erschlossenes Flurstück zwischen 65,00 EUR/m² und 75,00 EUR/m².

Grundstücksgrößen/Nutzung

Ein- und Zweifamilienhäuser auf Grundstücken von 470 bis 1.000 m²

Luftbild
Baugebiet
Blick auf das Teehaus (Rechte: Stadt Bad Langensalza)
Rosengarten (Rechte: Stadt Bad Langensalza)
Innenstadt (Rechte: Stadt Bad Langensalza)
Baugebiet

Ansprechpartner/-in

Daniela Kumpe

Abteilung: Immobilien

LEG Thüringen
Mainzerhofstraße 12
99084 Erfurt

0361 5603-607

0361 5603-324

E-Mail schreiben

Wohnungsbauförderung in Thüringen